Teilnahmebedingungen

Teil A – Einleitung

Willkommen bei Betfair. Wir bieten Ihnen ein globales Portfolio an Glücksspielprodukten und -dienstleistungen.

Konto

Wenn Sie Wetten abschließen oder Spiele um Echtgeld spielen wollen, müssen Sie bei uns ein Konto eröffnen. Durch die Eröffnung eines Kontos bei uns erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen für das Kontoeinverstanden.

Wetten

Bevor Sie mit dem Wetten beginnen, sollten Sie sich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Wetten sowie die „Speziellen Bedingungen“ durchlesen, die für Sie und jede Ihrer Wetttransaktionen, wie nachfolgend beschrieben, gelten.

Durch die Teilnahme an einer Wetttransaktion auf unserer Webseite erklären Sie sich an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Wetten und an die speziellen Bedingungen für die jeweilige Wetttransaktion gebunden:

Glücksspiel

Bevor Sie die Spielprodukte auf Betfair verwenden (u. a. Casino, Live Casino, Poker, Arcade, Macau, Vegas Slots, Exchange Games, Bingo), sollten Sie sich unsere Nutzungsbedingungen für Betfair Glücksspiele durchlesen. Wenn Sie eines dieser Spiele spielen, wird davon ausgegangen, dass Sie sich beim entsprechenden Betfair Unternehmen registriert haben, das Ihnen die Spiele zur Verfügung stellt (gemäß den Nutzungsbedingungen für Betfair Glücksspiele).

Durch das Spielen dieser oder anderer Spiele erklären Sie sich an unsere Nutzungsbedingungen gebunden.

Einige der Produkte, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erwähnt werden sind möglicherweise nicht in allen Regionen verfügbar.

Teil B – Nutzungsbedingungen für das Konto

Willkommen bei Betfair. Bevor Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen können, müssen Sie bei uns ein Konto eröffnen und darauf Geld einzahlen.

Bitte lesen Sie diese Teilnahmebedingungen vor der Eröffnung eines Kontos bei uns sorgfältig durch.

Bitte lesen Sie sich zudem unsere Datenschutzrichtlinie, unsere Cookie-Richtlinie, unsere Richtlinie zur Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten, unseren Treuhandvertrag, Informationen zu Regulierungsstellen und die Bestimmungen zu den Betfair Gebühren durch, die durch Verweis Teil der vorliegenden Teilnahmebedingungen sind. Wenn zwischen diesen Teilnahmebedingungen und einem der oben aufgeführten Dokumente Diskrepanzen bestehen, haben diese Teilnahmebedingungen Vorrang.

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Ich bestätige“ auf dem Bildschirm zur Kontoeröffnung erklären Sie sich an diese Teilnahmebedingungen gebunden.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Vereinigten Königreich haben, eröffnen Sie ein Konto bei TSE Malta LP, und Verweise in diesen Teilnahmebedingungen auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ beziehen sich auf TSE Malta LP. TSE Malta LP wurde von der britischen Gambling Commission (Glücksspiel-Aufsichtsbehörde) lizenziert und untersteht deren Aufsicht.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Australien oder Neuseeland haben, eröffnen Sie ein Konto bei Betfair Pty Limited. Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ beziehen sich auf Betfair Pty Limited. Betfair Pty Limited wurde von der Northern Territory Racing Commission (Wett-Aufsichtsbehörde des Bundesterritoriums Northern Territory) lizenziert und untersteht deren Aufsicht. Betfair Pty Limited ist Inhaberin einer gemäß dem australischen Racing and Betting Act (Wettgesetz) von 1983 (für das Bundesterritorium Northern Territory) ausgestellten Wettbörsenlizenz.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in einem Land außerhalb des Vereinigten Königreichs, Australiens oder Neuseelands haben, eröffnen Sie ein Konto bei Betfair International Plc, und Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ beziehen sich in diesen Teilnahmebedingungen auf Betfair International Plc. Betfair International Plc ist durch die Malta Gaming Authority lizenziert und untersteht deren Aufsicht. Nr: MGA/CL3/454/2008 (Lizenz erteilt am 17. März 2010).

Wir verweisen für weitere Einzelheiten zu unseren anbietenden Firmen und den diesen Firmen erteilten Lizenzen auf unsere Internetseite Informationen zu Regulierungsstellen.

  1. Ihr Konto

    Damit wir Ihrem Antrag auf Eröffnung eines Kontos bei uns stattgeben können, müssen Sie uns folgende Zusicherungen machen (bitte beachten Sie, dass wir uns auf diese Zusicherungen verlassen):

    1. Sie sind mindestens 18 Jahre alt, geistig gesund und in der Lage, Verantwortung für Ihre eigenen Handlungen zu übernehmen, und Sie können einen rechtlich bindenden Vertrag mit uns eingehen;
    2. Sie erklären, dass Sie bei der Registrierung korrekte Angaben gemacht haben, insbesondere in Bezug auf Ihr Geburtsdatum und Ihren Wohnsitz. Sie erklären, dass Sie uns über alle Änderungen dieser Daten in Kenntnis setzen.
    3. Sie sind die Person, deren Angaben bei der Registrierung gemacht wurden, bzw. bei juristischen Personen handelt es sich bei Ihnen um einen autorisierten Vertreter der relevanten juristischen Person;
    4. Sie handeln in eigenem Namen und nicht als Vertreter für Dritte;
    5. Sie sind weder zahlungsunfähig noch haben Sie einen freiwilligen Vergleich mit Ihren Gläubigern geschlossen; und
    6. Sie befinden sich nicht in den USA, in der Türkei oder in einem anderen Land mit einer vergleichbaren Gesetzeslage – Betfair kann von Zeit zu Zeit festlegen, welche Länder darunter fallen.
    7. Du unterliegst momentan keinem Selbstausschluss von einem Konto bei Betfair, Paddy Power, Sky Betting & Gaming (einschließlich Sky Bet, Sky Vegas, Sky Casino, Sky Poker, Sky Lotto und Sky Bingo), Full Tilt Poker oder PokerStars und hast Dich nicht für einen nationalen Selbstausschluss registriert (beispielsweise bei GAMSTOP), der Dich von Glücksspielen ausschließt; und
    8. Sie werden auf Anforderung unsererseits (die jederzeit vor oder nach der Eröffnung eines Kontos bei uns erfolgen kann) umgehend alle Dokumente oder Informationen übermitteln, die wir anfordern, um Ihre Angaben zu Identität, Alter, Adresse, Geburtsland oder Autorisierung zur Verwendung bestimmter Kredit- oder Debitkarten zu ermitteln (und Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir berechtigt sind, Prüfungen durchzuführen, um die Echtheit der Dokumente und Informationen zu verifizieren).

    Es obliegt Ihnen, die Kontaktdaten zu Ihrem Konto stets aktuell zu halten. Eine Zuwiderhandlung kann dazu führen, dass Sie von Betfair wichtige Informationen betreffend Ihr Konto nicht erhalten.

    Sie sind alleine für die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihres Kontos verantwortlich. Sie erklären insbesondere, Ihren Benutzernamen, Ihr Kennwort und/oder Ihre TAN streng vertraulich zu behandeln, und Sie sind für jeglichen Missbrauch Ihres Kennwortes und/oder Ihrer TAN verantwortlich. Beachten Sie bitte, dass Sie bei der Erstellung eines Kontos die Option haben, Ihre E-Mail-Adresse oder einen Benutzernamen zur Anmeldung an Ihrem Konto bzw. dessen Identifizierung zu verwenden. Dadurch kann die Sicherheit Ihres Kontos vermindert werden, da Ihre E-Mail-Adresse womöglich leichter zugänglich ist und es dadurch für Dritte leichter wird, sich Zugriff auf Ihr Konto zu verschaffen.

    Vorausgesetzt, dass wir auf unsere Anfrage die korrekten Kontodaten erhalten haben, können wir berechtigterweise davon ausgehen, dass Angebote und Zahlungen Ihrerseits erfolgen. Sie sollten Ihr Kennwort regelmäßig ändern und es nie an Dritte weitergeben. Sie verpflichten sich dazu, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort auf dieselbe Weise schützen, wie Sie dies bei Ihren Bankkarten tun würden, und dass jegliche Zuwiderhandlung auf Ihr eigenes Risiko und zu Ihren eigenen Lasten erfolgt. Wenn eine andere Person auf Ihr Konto zugreift, sind Sie allein verantwortlich für alle Aktionen dieser Person, ungeachtet dessen, ob der Zugriff von Ihnen autorisiert wurde oder nicht, und Sie stellen uns hiermit von allen Kosten, Ansprüchen, Ausgaben und Schäden, die aus der Nutzung von oder dem Zugriff auf Ihr Konto durch Dritte entstehen, frei.

    Sie versuchen nicht, die Vorteile Ihres Kontos Dritten zu verkaufen oder anderweitig an Dritte weiterzugeben, und Sie versuchen auch nicht, ein Konto zu übernehmen, das im Namen eines Dritten eröffnet wurde.

    Informationen zu Ruhekonten, sowie zu den anfallenden Verwaltungsgebühren und dem damit verbundenen Verfahren zur Benachrichtigung des Spielers über diese Verwaltungsgebühren finden Sie in Paragraph 7 der Betfair Gebühren – „Ruhekonten-Gebühr“.

    Wenn Sie an Informationen über Mittel zur Bewältigung ihrer Glücksspielaktivitäten interessiert sind, besuchen Sie bitte die Betfair „Responsible Gambling“-Seite, indem Sie diesem Link folgen: https://verantwortungsvoll.betfair.com. Dort können Sie auch Kontaktdaten von Organisationen finden, bei denen Sie im Bedarfsfall weitere Unterstützung erhalten können.

  2. Mehrfache Konten

    Ab dem 31. Januar 2013 sind Kunden, die bereits ein Betfair Konto besitzen, nicht berechtigt weitere Konten bei Betfair zu eröffnen.

    Jeder Kunde, der am 31. Januar 2013 mehr als ein Konto bei Betfair besitzt, wird dazu aufgerufen, sich beim Betfair Helpdesk zu melden und das Konto, welches er in Zukunft für alle Produkte von Betfair verwenden möchte, anzugeben. Für Kunden, die nach dem 31. Januar 2013 weiterhin mehrere Konten bei Betfair betreiben, werden diese Konten miteinander verknüpft und entsprechend verwaltet. Dies kann Auswirkungen darauf haben, wie Wetten im Sportwettenbereich von Betfair von diesen Kunden platziert werden können.

    Falls Betfair nach eigenem freien Ermessen annimmt, dass Sie:

    1. über mehrere Konten verfügen und/oder mehrere Konten benutzen; und oder
    2. in geheimer Absprache mit einer oder mehreren Personen gehandelt und durch eine Anzahl von unterschiedlichen Betfair Konten auf die gleichen Kombinationen von Auswahlen (ungeachtet, ob die Wetten einzeln abgeschlossen wurden oder nicht, zu verschiedenen Quoten oder an verschiedenen Tagen) gewettet haben,

    um zu versuchen, das Maximum an Auszahlungen für einen einzelnen Kontoinhaber über mehrere verknüpfte Konten zu überschreiten, behalten wir uns das Recht vor, durch ein solches Verhalten entstandene Gewinne einzubehalten.

  3. Einzahlung und Auszahlung von Geldern

    Um Wetten oder um Spiele um Geld spielen zu können, müssen Sie Gelder einzahlen. Von den unten genannten Ausnahmen abgesehen werden alle Gelder auf Kundenkonten von The Sporting Exchange (Clients) Limited, einem Gruppenunternehmen, das einzig zum Zweck der Verwaltung von Kundengeldern gegründet wurde (der „Treuhänder“), gemäß den Bedingungen unseres Treuhandvertrags verwahrt (der „Treuhandfonds“). Die Verwahrung Ihres Geldes im Treuhandfonds bringt Ihnen folgende Vorteile:

    1. Im unwahrscheinlichen Falle, dass Betfair (oder eine andere Betreibergesellschaft innerhalb der Betfair Group) Gegenstand eines Insolvenzverfahrens wird, haben die Insolvenz-/Konkursverwalter (oder ähnliche Parteien) keinen Zugriff auf Ihr Geld, das Sie somit weiterhin wie üblich von Ihrem Konto abheben können.
    2. Alle Begünstigten des Treuhandfonds (d. h. alle Kunden von Betfair) können auf zusätzliche Rechtsbehelfe unter dem Law of Equity (dem Billigkeitsrecht, dem dieser Treuhandfonds unterliegt) zurückgreifen, die Ihnen in einer reinen Vertragsbeziehung andernfalls unter Umständen verwehrt blieben (z. B. eine Loyalitätspflicht).
    3. Wir haben eine Reihe an weiteren Kontrollmöglichkeiten in Bezug auf den Treuhandfonds, um Ihr Geld schützen zu können.

    Dieses Arrangement erfüllt die Anforderungen der Gambling Commission zum Schutz Ihrer Gelder auf der Stufe: hoch.

    In folgenden Fällen werden Ihre Gelder nicht von einem Treuhänder verwahrt: (i) Es liegt eine Anforderung vor, dass solche Gelder im Rahmen einer Lizenz in einem separaten nicht ausgeglichenen Bankkonto im Namen des Lizenzinhabers verwaltet werden müssen; oder (ii) solche Gelder werden über einen externen Zahlungsdienstleister (nachfolgend als „Zahlungsdienstleister“ bezeichnet) eingezahlt. Bei über einen Zahlungsdienstleister eingezahlten Geldern kann es einige Tage dauern, bis sie vom Treuhänder im Rahmen der Bedingungen des Treuhandvertrags verwaltet werden. Während dieses Zeitraums werden Ihre Gelder in dem Konto des entsprechenden Zahlungsdienstleisters verwaltet und sind nicht durch die Bedingungen des Treuhandvertrags geschützt. Einzahlungen, die über eine andere als die folgenden Methoden erfolgen, gelten als Einzahlung über einen externen Zahlungsdienstleister: (a) Banküberweisung, (b) Scheck, (c) Kreditkarte, (d) Debitkarte.

    Die Gelder in Ihrem Konto werden in Ihrem Namen sicher verwaltet, um jeglichen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, die aufgrund von auf unserer Webseite platzierten Wetten oder gespielten Spielen oder durch die Nutzung der von Betfair bereitgestellten Produkte oder Dienstleistungen anfallen. Nähere Angaben zur Art, in der der Fonds verwaltet wird, sind im Treuhandvertrag festgelegt.

    Sie erklären, dass:

    1. alles Geld, das Sie auf Ihr Konto einzahlen, legal erworben wurde und insbesondere nicht aus einer illegalen Tätigkeit oder von einer illegalen Quelle stammt; und dass
    2. alle Zahlungen auf Ihr Konto autorisiert sind, und dass Sie nicht versuchen werden, eine Zahlung auf Ihr Konto rückgängig zu machen oder Maßnahmen zu ergreifen, durch die eine solche Zahlung von Dritten rückgängig gemacht wird, um eine legitime Forderung zu vermeiden.

    Sie akzeptieren, dass alle Transaktionen, zur Verhinderung von Geldwäsche überprüft werden können, und dass Transaktionen, die Sie vorgenommen haben und die Betfair für verdächtig hält, den zuständigen Behörden gemeldet werden können.

    Sie akzeptieren, dass Sie keinerlei Ansprüche auf Zinsen im Bezug auf Ihre Einzahlungen erhalten (mehr Informationen hierzu finden Sie in Paragraph 5 unseres Treuhandvertrag) und Sie akzeptieren, Betfair nicht als Finanzinstitut zu betrachten.

    Alle Methoden zur Einzahlung von Mitteln finden Sie auf Ihrem Betfair-Konto. Nachdem Sie sich angemeldet haben, klicken Sie oben rechts auf der Startseite auf die Schaltfläche „Einzahlen“.

    Alle Methoden zur Abhebung von Mitteln finden Sie auf Ihrem Betfair-Konto. Nachdem Sie sich angemeldet haben, klicken Sie auf das Symbol „Mein Konto“. Benutzer von Mobilgeräten tippen anschließend auf die Schaltfläche „Abheben“ und wählen die Zahlungsmethode aus, mit der sie das Guthaben abheben möchten. Am PC wählen Sie aus dem Drop-down-Menü „Mein Betfair-Konto“ und danach die Option „Guthaben abheben“ aus. Kunden können von ihrem „Hauptkonto“ einen beliebigen Betrag abheben. Die Beträge im „Sportwetten-Bonus“,„Casino-Bonus“, „Arcade-Bonus“ oder „Exchange Game-Bonus“ unterliegen den geltenden Einsatzbedingungen,bevor sie ausgezahlt werden können.

    Auszahlungen werden nur auf das Konto überwiesen, von dem das Guthaben ursprünglich auf das Kundenkonto eingezahlt wurde.

  4. Datenschutz

    Die Informationen, die Sie uns gegeben haben, werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie verarbeitet.

    Sie autorisieren uns, jederzeit alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, die wir für die Verifizierung Ihrer Identität und Kreditwürdigkeit bei Drittanbietern von Informationen für erforderlich halten.

    Sie stimmen der gelegentlichen Verwendung Ihres Namens, Ihres Wohnortes und/oder Ihres Bildes zu Reklamezwecken und/oder für Aktionen zu. Eine derartige Verwendung werden wir nur erwägen, wenn Sie eine größere Summe bei einem unserer Produkte gewonnen haben, und Sie werden von uns stets vor der Verwendung Ihrer Daten und/oder Ihres Bildes benachrichtigt.

  5. Schadloshaltung

    Sie nehmen zur Kenntnis, dass Betfair und seine Partnerunternehmen über Informationen bezüglich Ihrer Identität verfügen, insbesondere Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Zahlungsdetails. Sie erklären sich einverstanden, dass wir uns bei dem Vertragsabschluss mit Ihnen auf diese Angaben verlassen, und dass Sie uns gegen alle Falschangaben oder Ungenauigkeiten in den von Ihnen bereitgestellten Informationen schadlos halten werden.

  6. Fehler und Auslassungen

    Sie werden uns sofort informieren, wenn Sie Kenntnis von Fehlern bezüglich Ihres Kontos erhalten, und Sie werden den Anspruch auf alle auf Ihrem Konto angezeigten Beträge, die aus menschlichem Versagen oder technischen Defekten resultieren, aufgeben.

  7. Sperre oder Beendigung

    Sowohl wir als auch Sie können Ihr Konto nach einer entsprechenden Erklärung, mit oder ohne einen Grund, jederzeit sperren oder beenden (wir werden uns angemessen bemühen, Ihnen gegenüber eine solche Erklärung vor oder nach einer Sperrung oder Beendigung Ihres Kontos abzugeben). Bitte nehmen Sie Kontakt zum Betfair Helpdesk auf, falls Sie Ihr Konto schließen lassen möchten.

    Wir können Maßnahmen ergreifen, um Sie vom Wetten auf unserer Seite oder der Nutzung unserer Seite (oder eines Teils davon) auszuschließen, falls Sie einer bestimmten Gerichtsbarkeit unterliegen, z. B. der Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten von Amerika.

    Nach einer Beendigung oder Sperrung Ihres Kontos wird der Treuhänder, unter gewöhnlichen Umständen, alle Mittel auf Ihrem Konto im Einklang mit den Regelungen des Treuhandvertrags zurückgewähren. Bitte nehmen Sie Kontakt zu dem Betfair Helpdesk auf, um Mittel in gesperrten oder geschlossenen Konten zurückzuerhalten.

    Wir behalten uns jedoch das Recht vor, den Treuhänder darüber zu informieren, die Gelder auf Ihrem Konto zurückzuhalten, da ggf. noch eine Prüfung ansteht (einschließlich aller relevanten externen Prüfungen), wenn:

    1. Wir vermuten, dass Sie diese Teilnahmebedingungen oder einen anderen für Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite relevanten Vertrag verletzt haben, darunter fällt auch unsere Vermutung, dass das Konto mit betrügerischen oder unehrlichen Aktivitäten verbunden war; und/oder
    2. Wir den Treuhänder darüber informieren mussten, die Gelder auf Ihrem Konto gemäß dem Gesetz zurückzuhalten, oder um jeglichem Rat, jeglicher Anforderung oder Anweisung einer staatlichen Behörde, einer Regulierungsbehörde oder einer Vollzugsbehörde Folge zu leisten.

    Nach der Ermittlung der Notwendigkeit einer derartigen Prüfung behalten wir uns das Recht vor, einige oder alle der Gelder auf Ihrem Konto sicherzustellen (indem der Treuhänder darüber zu informieren, dass die Gelder auf Ihrem Konto an uns freigegeben werden sollen), wenn wir davon überzeugt sind, dass Sie diese Teilnahmebedingungen oder jedwede anderen Verträge, die für Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite relevant sind, verletzt haben. Wir werden mit den auf diese Weise bezogenen Geldern nach eigenem Ermessen und/oder in Übereinstimmung mit jedem Rat, jeder Anforderung oder Anweisung einer staatlichen Behörde, Regulierungsbehörde oder Vollzugsbehörde verfahren.

    Darüber hinaus können wir, sofern formell von der Polizei, den Glücksspiel-Regulierungs- oder den Steuerbehörden oder anderen Behörden angefordert oder wenn Sie uns unzureichende Informationen zu Ihrer Identifizierung in Übereinstimmung mit unseren eigenen internen Abläufen oder den von den Regulierungsbehörden auferlegten Verfahren (wo auch immer deren Sitz ist) geliefert haben, Ihr Konto auflösen und alle Funktionalitäten in Bezug auf die Nutzung Ihres Kontos (z. B. die Wettverwaltung und das Abheben von Geldern) aussetzen sowie den Treuhänder darüber informieren, dass jegliche Gelder auf Ihrem Konto während der Prüfung auf kriminelle oder andere rechtliche Angelegenheiten oder Untersuchungen, auf die sich eine derartige Anforderung beziehen kann, oder bis Sie die erforderlichen Angaben zum Identitätsnachweis oder zur Altersverifizierung, je nach Bedarf, beigebracht haben, zurückgehalten werden.

    Um jeden Zweifel zu zerstreuen, fallen zu keinem Zeitpunkt während dieser Phase Zinsen auf die Gelder auf Ihrem Konto an.

    Bei allen Kunden, die nicht Kunden von Betfair Pty Limited („Kunden in Australasien“) und im Vereinigten Königreich registriert sind und ihr Konto für eine durchgehende Zeitspanne von 30 Monaten nicht benutzen, können zugunsten der Malta Gaming Authority (MGA) und in Übereinstimmung mit den maltesischen Glücksspielbestimmungen jegliche auf Ihrem Konto verbleibenden Mittel verfallen. Weitere Informationen zur MGA erhalten Sie unter www.mga.org.mt.

  8. Verantwortungsvoll Spielen

    8.1 Allgemeines

    8.1.1 Betfair ist verantwortungsvolles Spielen ein großes Anliegen. Die Richtlinien zum verantwortungsvollen Spielen von Betfair umfassen:

    1. Eine Mikroseite für verantwortliches Spielen mit Tools, mit denen Kunden ihre Wettaktivitäten verwalten und andere Spieler sowie Freunde und Familie darüber informieren können, sollte jemand eine Sucht entwickeln;
    2. ein Überwachungsprogramm zum Überprüfen von Kundentransaktionen, Identifizieren von Verhaltensänderungen und Kontaktieren von Kunden;
    3. vom Kunden festgelegte Einzahlungslimits mit „Cool Down“-Phasen, die eingehalten werden müssen, bevor die Limits erhöht werden können;
    4. vom Kunden festgelegte Verlust-/Überweisungslimits, mit denen Sie ein Limit für den Betrag festlegen können, den Sie innerhalb eines gewünschten Zeitraums verlieren oder übertragen können;
    5. Reality-Checks, Sitzungstimer und Pop-up-Nachrichten, damit Kunden ihre Aktivität bei Spielen und bei Veranstaltungen, die kein natürliches Ende haben, kontrollieren können;
    6. Ausschlusszeitraum (kurze Pause) für Kunden, die eine Pause vom Glücksspiel einlegen und ihre Entscheidungen überdenken möchten; und
    7. Tools zum Selbstausschluss für Kunden, die ihr Konto für mindestens 6 Monate oder länger schließen möchten.

    8.1.2 Weitere Informationen zu den oben genannten Tools erhalten Sie auf der Mikroseite Betfair – Verantwortungsvoll spielen oder der Seite „ Spielerschutz“, die Sie im Bereich „Mein Konto“ auf der Webseite von Betfair finden. Allgemeine Informationen zu Spielsucht finden Sie unter den folgenden Links:

    8.2 Selbstausschluss

    8.2.1 Betfair Konto

    Betfair bietet eine Selbstausschlussoption für den Fall, dass Sie der Meinung sind, dass Sie Ihre Spiellust kontrollieren müssen. Wenn Sie einen Selbstausschluss anfordern, werden wir zum nächstmöglichen zumutbaren Zeitpunkt unter Anwendung bewährter Methoden alles unternehmen, um Ihnen die Nutzung Ihres Kontos auf unbeschränkte Zeit zu verwehren. Wir können in diesem Zusammenhang diejenigen persönlichen Daten speichern, die notwendig sind (unter Umständen auch ohne zeitliche Beschränkung, soweit dies erforderlich ist), um den Selbstausschluss so effektiv wie möglich umzusetzen (einschließlich Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihrer Kredit- bzw. Debitkarteninformationen).

    Um Ihren Selbstausschluss zu aktivieren, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst oder besuchen Sie die Seite „Spielerschutz“, die Sie im Bereich „Mein Konto“ auf der Webseite von Betfair finden.

    Unsere Selbstausschlussmöglichkeit erfordert eine gemeinsame Übereinkunft zwischen Betfair und Ihnen. Während des Selbstausschlusszeitraums werden wir alle zumutbaren Schritte unternehmen, um Sie von der erneuten Eröffnung Ihres Kontos oder der Neueröffnung eines anderen Kontos abzuhalten, aber Sie dürfen nicht versuchen, Ihr Konto erneut oder andere Konten neu zu eröffnen.

    Sie verpflichten sich hiermit, dass Sie während des Zeitraums des Selbstausschlusses auf kein anderes Konto bei Betfair zugreifen werden, um unsere Dienste oder Produkte in Anspruch zu nehmen, von denen Sie sich selbst ausgeschlossen haben. Sie verpflichten sich zu Folgendem: (i) Wenn Sie bei Betfair und Paddy Power über Konten verfügen und sich von einem Konto auf einer Website selbst ausgeschlossen haben, werden Sie nicht auf ein Konto auf der anderen Website zugreifen (und wir behalten uns das Recht vor, Sie davon abzuhalten, auf eine entsprechende andere Website zuzugreifen), und (ii) wenn Sie über ein Konto bei Betfair oder Paddy Power verfügen, und sich von einer Website selbst ausgeschlossen haben, werden Sie es unterlassen, bei der anderen Website während des Zeitraums des Selbstausschlusses ein Konto einzurichten (und wir behalten uns das Recht vor, Sie davon abzuhalten, bei der anderen Website ein Konto einzurichten).

    Ein Selbstausschluss bei Betfair hat keinen Einfluss auf die Marketing-Einstellungen bezüglich Drittanbietern, einschließlich Werbe-Websites oder sonstigen Tochtergesellschaften Dritter. Wir empfehlen ausdrücklich, dass Sie sich mit den betreffenden Drittanbietern in Verbindung setzen und dem Erhalt aller Benachrichtigungen mit Bezug zum Glücksspiel widersprechen.

    8.2.2 Selbstausschluss und Paddy Power Konten

    Seit dem 30. Dezember 2016 gilt Folgendes: Wenn Du einen Selbstausschluss bezüglich Deines Kontos bei Betfair einrichtest, werden wir uns außerdem bemühen, Dich davon abzuhalten, auf ein Konto zuzugreifen, das Du unter Umständen bei Paddy Power besitzt (während derselben Dauer des Selbstausschlusses, der für Dein Betfair Konto gilt) („kompletter Ausschluss“). Es können jedoch Umstände vorliegen, wenn uns dies nicht möglich ist (wenn wir beispielsweise nicht in der Lage sind, Ihr Konto bei Betfair mit dem Konto bei Paddy Power zu verbinden). Daher empfehlen wir zur Sicherheit, dass Sie im Falle eines Selbstausschlusses bezüglich Ihres Kontos bei Betfair auch einen Selbstausschluss bezüglich Ihres Kontos bei Paddy Power beantragen (sowie sonstiger Online-Konten, die Sie besitzen). Um einen Selbstausschluss bei Paddy Power anzufordern, wenden Sie sich bitte an den Paddy Power Kundendienst oder besuchen Sie die Seite „Spielerschutz“, die Sie im Bereich „Mein Konto“ auf der Webseite von Paddy Power finden.

    Beachten Sie bitte, dass wir für den Fall, dass Sie vor dem 30. Dezember 2016 einen Selbstausschluss für Ihr Konto bei Betfair beantragt haben, nicht automatisch Schritte einleiten werden, um diesen Selbstausschluss auch auf Ihr Konto bei Paddy Power anzuwenden. In einem solchen Fall empfehlen wir, dass Sie auch einen Selbstausschluss bezüglich Ihres Kontos bei Paddy Power (sowie allfälliger sonstiger Online-Konten) beantragen. Wenn Sie einen Selbstausschluss bezüglich Ihres Kontos bei Betfair vor dem 30. Dezember 2016 angewandt haben und auch möchten, dass ein Selbstausschluss bezüglich Ihres Kontos bei Paddy Power angewandt wird, können Sie dies online über Ihr Konto bei Paddy Power durchführen oder sich an unseren Kundendienst wenden.

    8.2.3 Selbstausschluss und The Stars Group Konten

    Am 5. Mai 2020 (das „Datum des Zusammenschlusses“), verschmolzen die Muttergesellschaft von Betfair und das Unternehmen The Stars Group, welche als Sky Betting & Gaming (das Sky Bet, Sky Vegas, Sky Casino, Sky Poker, Sky Lotto und Sky Bingo einschließt), Full Tilt Poker und PokerStars operieren (zusammen „TSG Brands“ genannt).

    Ab dem Datum des Zusammenschlusses gilt Folgendes: Wenn Du einen Selbstausschluss für Dein gesamtes Betfair Konto einrichtest, wird nicht automatisch ein Selbstausschluss für Deine Konten bei TSG Brands eingerichtet. In einem solchen Fall empfehlen wir, dass Du auch einen Selbstausschluss für Dein Konto/Deine Konten bei TSG Brands (sowie für allfällige sonstige Online-Konten) einrichtest. So richtest Du einen Selbstausschluss für Dein Konto/Deine Konten bei TSG Brands ein:

    • Sky Betting & Gaming : Kontaktiere entweder den Sky Betting & Gaming Kundendienst oder gehe auf die Seite „Verantwortungsvoll spielen“ im Kontobereich der Webseiten Sky Bet, Sky Vegas, Sky Casino, Sky Poker, Sky Lotto und Sky Bingo.
    • PokerStars: Kontaktiere entweder den PokerStars Kundendienst oder gehe auf die Hauptseite der Desktop-Software und wähle „Tools“ > „Verantwortungsvoll spielen“ > „Selbstauschluss vom Glücksspiel“. Wähle auf Deinem Smartphone „Mehr“ > „Einstellungen und Tools“ > „Verantwortungsvoll spielen“. Melde Dich auf der Webseite zunächst an und wähle „Konto“ > „Verantwortungsvoll spielen“.
    • Full Tilt Poker: Kontaktiere entweder den Full Tilt Kundendienst oder gehe auf die Hauptseite der Desktop-Software und wähle „Tools“ > „Verantwortungsvoll spielen“ > „Selbstauschluss vom Glücksspiel“. Wähle auf Deinem Smartphone „Mehr“ > „Einstellungen und Tools“ > „Verantwortungsvoll spielen“. Melde Dich auf der Webseite zunächst an und wähle „Konto“ > „Verantwortungsvoll spielen“.

    8.2.4 GAMSTOP

    Wenn Sie einen Selbstausschluss mithilfe von GAMSTOP und aufgrund der an GAMSTOP übermittelten Informationen anfordern, werden wir nach Ihrer Selbstregistrierung bei GAMSTOP so schnell wie möglich alle zumutbaren Schritte unternehmen, um den Abschluss von Transaktionen mit Ihrem Betfair Konto zu verhindern. Es gibt jedoch Situationen, in denen uns dies nicht möglich ist. Zu diesen Situationen gehören unter anderem folgende: (1) Wenn wir nicht in der Lage sind, Ihr Betfair Konto mit den Angaben, die Sie an GAMSTOP übermittelt haben, abzugleichen, und (2) wenn es zu technischen Ausfällen im Betrieb von GAMSTOP kommt und wir deshalb außerstande sind, auf die jeweils aktuellsten Selbstausschlussinformationen zuzugreifen. Mehr Informationen über GAMSTOP finden Sie unter https://www.gamstop.co.uk/.

    8.3 Tools zum Spielerschutz

    Wenn Du für Dein Konto bei Betfair Spielerschutz-Tools verwendest (z. B. Einzahlungslimit, Ausschluss bestimmter Produkte, Reality-Check oder Verlustlimit), werden wir nichts unternehmen, um vergleichbare Schutzmittel für Deine Konten bei Paddy Power, Sky Betting & Gaming, Full Tilt Poker oder PokerStars umzusetzen, noch einen kompletten Ausschluss einrichten (wie oben beschrieben), und wir empfehlen Dir, diese Spielerschutz-Tools (oder vergleichbare Schutzmittel) separat für alle sonstigen Deiner Online-Konten (einschließlich solcher bei Paddy Power, Sky Betting & Gaming, Full Tilt Poker oder PokerStars) einrichten zu lassen. Um einen kompletten Ausschluss einzurichten, musst Du einen Selbstauschluss für Dein gesamtes Betfair Konto einrichten. Du hast uns umgehend davon in Kenntnis zu setzen, wenn Dir Fehler bezüglich Deines Selbstausschlusses oder allfälliger Spielerschutzmechanismen, die wir Dir bieten, bekannt werden. Wenn Du uns nicht umgehend nach dem Erkennen eines solchen Fehlers darüber informierst, haften wir nicht für Dich daraus resultierende Verluste.

    Wir haften darüber hinaus auch nicht für Verluste, die Dir oder jeglichen Dritten entstehen, wenn Du unsere Selbstausschlussverfahren umgehst und weiterhin unsere Produkte oder Dienste nutzt, oder wenn Du weiterhin über einen Drittanbieter an Glücksspielen teilnimmst.

  9. Abtretung

    Sie dürfen diese Teilnahmebedingungen nicht an Dritte abtreten. Betfair hingegen kann seine Rechte und Verpflichtungen jederzeit gemäß diesen Teilnahmebedingungen komplett oder partiell an Dritte abtreten. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen. Wenn Sie dem nicht zustimmen, können Sie unsere Dienste nicht weiter nutzen, werden aber immer die Möglichkeit haben, Ihr Guthaben entsprechend den Teilnahmebedingungen abzuheben.

  10. Salvatorische Klausel

    Wenn eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen von einer zuständigen Stelle als nicht durchsetzbar oder ungültig beurteilt wird, ist die relevante Bestimmung so abzuändern, dass sie durchgesetzt werden kann, wobei die Änderung so zu erfolgen hat, dass die Absicht des Originaltextes im höchsten gesetzlich zulässigen Maß erhalten bleibt. Die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen bleiben davon unberührt.

    Jede Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen, die unter einer Gesetzgebung ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar ist, ist unter dieser bestimmten Gesetzgebung außer Kraft, ohne dass davon die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit oder Durchführbarkeit dieser Bestimmung unter anderen Gesetzgebungen betroffen ist.

  11. Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten

    Sollte ein Streit zwischen uns und Ihnen entstehen, erklären sich beide Parteien damit einverstanden, das Verfahren, das in der jeweils gültigen Fassung unserer Richtlinie zur Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten aufgeführt ist, einzuhalten.

  12. Änderungen

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

    Sollten wesentliche Änderungen an diesen Teilnahmebedingungen vorgenommen werden, wird Ihnen dies so früh wie möglich und in jedem Fall im Voraus mitgeteilt. Wesentliche Änderungen werden Ihnen über Pop-up-Nachrichten mitgeteilt, wenn Sie sich am PC und/oder auf Ihrem Mobilgerät bei Ihrem Konto anmelden. Nachdem Ihnen die Änderungen mitgeteilt wurden, werden Sie gebeten, diesen zuzustimmen, um unsere Dienste weiter nutzen zu können. Ihre fortwährende Nutzung der Dienste nach Ihrer Kenntnisnahme und Akzeptanz der wesentlichen Änderungen wird als Annahme der von uns vorgenommenen Änderungen angesehen. Wenn Sie den wesentlichen Änderungen nicht zustimmen, können Sie unsere Dienste nicht weiter nutzen, werden aber immer die Möglichkeit haben, Ihr Guthaben entsprechend den Teilnahmebedingungen abzuheben.

  13. Kommunikationen und Mitteilungen

    Kommunikationen und Mitteilungen, die Sie uns gemäß diesen Teilnahmebedingungen zukommen lassen wollen, sind uns gemäß den Bestimmungen im Abschnitt Kontakt zuzustellen.

  14. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

    Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Vereinigten Königreich haben:

    1. unterliegen diese Teilnahmebedingungen den Gesetzen von England;
    2. und unterliegen alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit den vorliegenden Teilnahmebedingungen der ausschließlichen Zuständigkeit der englischen Gerichte.

    Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Australien oder Neuseeland haben:

    1. unterliegen diese Teilnahmebedingungen den Gesetzen des Bundesterritoriums Northern Territory, und
    2. erklären Sie sich einverstanden, sich bei allen Rechtsstreitigkeiten gemäß diesen Teilnahmebedingungen der nicht-ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Australien zu unterwerfen.

    Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb des Vereinigten Königreichs, Australiens oder Neuseelands liegt:

    1. unterliegen diese Teilnahmebedingungen den Gesetzen von Malta;
    2. erklären Sie sich mit der Annahme dieser Bedingungen einverstanden, sich der ausschließlichen Gesetzgebung des Standortes zu unterwerfen, den Betfair nach eigenem Ermessen bezüglich möglicher Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Teilnahmebedingungen ergeben, festlegt;
    3. hindert nichts in diesem Abschnitt Betfair daran, an die Gerichte einer beliebigen Gesetzgebung um entsprechende bestimmungsgerechte Maßnahmen oder Schutzmaßnahmen, wie sie gemäß den Gesetzen dieser Gesetzgebung verfügbar sind, zu appellieren; und
    4. unterliegen die Rechte und Verpflichtungen in diesen Teilnahmebedingungen nicht dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträgen über den internationalen Warenkauf und/oder einer anderen lokalen implementierenden Gesetzgebung, deren Anwendung hierin ausdrücklich ausgeschlossen wird.
  15. Englische Fassung

    Diese Teilnahmebedingungen wurden in verschiedenen anderen Sprachversionen als Englisch ausgefertigt, die jedoch ausschließlich der Bezugnahme dienen. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der englischen Fassung dieser Teilnahmebedingungen und einer Fassung in einer anderen Sprache als Englisch hat die englische Fassung stets Vorrang.

Teil C – Wetten

Abschnitt 1: Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Wetten

Betfair bietet eine Plattform, von der aus Sie an einer Vielzahl von Wetttransaktionen in Bezug auf die auf unserer Webseite verfügbaren Märkte („Märkte“) teilnehmen können.

Wenn Kunden an der Wettbörse gegeneinander wetten, tritt Betfair als Vermittler und nicht als Gegenpartei auf. Betfair tritt an der Wettbörse nur in den folgenden Fällen als Gegenpartei auf:

Sie können auf folgende Weise an Wetttransaktionen teilnehmen:

  1. auf unserer Webseite (dem „Webseiten-Service“);
  2. telefonisch (dem „Telefonservice“);
  3. per Mobiltelefon („Betfair Mobile“) oder
  4. über das Application Programs Interface („API“).

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Betfair Wettprodukte über jeden der oben aufgeführten Wettkanäle verfügbar sind.

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen umfassen die „Dienstleistungen“ alle oben aufgeführten Dienstleistungen (sofern zutreffend).

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich die Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ auf das jeweilige Betfair Gruppenunternehmen, das Ihnen die Dienstleistungen gemäß den Speziellen Bedingungen, die für Ihre Wetttransaktion gelten, bereitstellt.

Bitte lesen Sie sich die für Sie und Ihre Wetttransaktion geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die entsprechenden Speziellen Bedingungen sorgfältig durch, bevor Sie an Wetttransaktionen teilnehmen.

Lesen Sie bitte auch unsere Regeln und Bestimmungen der Wettbörse, unsere Regeln und Bestimmungen von Sportwetten, unsere Datenschutzrichtlinie, unsere Cookie-Richtlinie, Regulierungsstellen, unsere Richtlinie zur Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten, unseren Treuhandvertrag sowie die Bestimmungen zu den Gebühren von Betfair. Alle diese Dokumente sind hier einbezogen und sind ein Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Beachten Sie bitte, dass für die Wettbörse und Sportwetten jeweils separate Regeln und Bestimmungen gelten. Die Regeln, wie Märkte angeboten, geleitet und/oder abgerechnet werden, sind nicht dieselben für jeden Wettmarkt beim jeweiligen Produkt. Unter bestimmten Umständen kann eine Wette, die bei einem Produkt als gewonnen abgerechnet wurde, beim anderen Produkt als verloren abgerechnet werden (und umgekehrt). Zusätzlich gilt, dass unterschiedliche Abrechnungsregeln zutreffen können, z. B. dass Wetten bei einem Produkt vielleicht als Gewinner, bei einem anderen Produkt aber als totes Rennen abgerechnet oder für ungültig erklärt werden. Kunden müssen sicherstellen, dass sie sich mit den relevanten Regeln vertraut machen, die für Wetten gelten, die sie auf Produkte von Betfair platzieren.

Bei Diskrepanzen zwischen Bestimmungen in den oben genannten Dokumenten, diesem Dokument und den maßgeblichen Speziellen Bedingungen haben die Speziellen Bedingungen Vorrang vor diesem Dokument, welches wiederum Vorrang vor den vorgenannten Dokumenten hat.

Durch die Teilnahme an Wetttransaktionen erklären Sie sich an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie an die Speziellen Bedingungen, die für Ihre jeweilige Wetttransaktion relevant sind (zusammen „der Vertrag“), gebunden.

Wenn Sie eine Wette auf Betfair Sportwetten platzieren, wetten Sie direkt gegen PPB Counterparty Services Limited. Daher wird, wenn Sie eine Wette auf Betfair Sportwetten platzieren, davon ausgegangen, dass Sie sich bei PPB Counterparty Services Limited registriert haben.

Bedingungen in Bezug auf Ihre Nutzung der Dienstleistungen

  1. Lizenz zur Nutzung unserer Webseite

    Betfair gewährt Ihnen eine eingeschränkte Lizenz für den Zugriff auf unsere Webseite, vorausgesetzt, Sie erfüllen die Bedingungen dieses Vertrages.

    Die Verfügbarkeit unserer Webseite stellt unter keiner Gerichtsbarkeit, in der eine derartige Nutzung illegal ist, ein Angebot oder eine Einladung von Betfair zur Nutzung der Webseite dar.

    Durch Ihre Nutzung unserer Webseite oder von Datenfeeds, die wir möglicherweise bereitstellen, werden keine wie auch immer gearteten Rechte an den Inhalten und am geistigen Eigentum unserer Webseite oder an derartigen Datenfeeds übertragen. Sie erklären, unsere Webseiten und unsere Webinhalte weder zu überwachen noch zu nutzen oder zu kopieren, insbesondere nicht die Preisdaten. Sie werden nicht versuchen, sich auf der Webseite mit wie auch immer gearteten Methoden einzuhacken, dort unautorisierte Änderungen vorzunehmen oder irgendeinen bösartigen Code auf der Webseite einzuführen. Sie werden (a) die durch die Webseite bereitgestellte Software nicht zurückbauen oder dekompilieren (weder vollständig noch teilweise); und (b) von der Webseite oder von Materialien oder Informationen darauf keine Kopien machen, sie nicht modifizieren, vervielfältigen, übertragen, ändern oder verbreiten. Jegliche unautorisierte Nutzung oder Vervielfältigung kann strafrechtlich verfolgt werden.

  2. Nutzung unserer Dienstleistungen

    Sie verstehen, dass Sie Geld bei abgeschlossenen Wetten verlieren können, und Sie akzeptieren, dass Sie für einen derartigen Verlust vollkommen eigenverantwortlich sind. Sie akzeptieren, dass Beträge, die Sie bei einer Wette verloren haben, unter keinen Umständen von uns zurückgefordert werden können.

    Es obliegt Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie unter der Gerichtsbarkeit des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben und/oder sich aufhalten, bei uns wetten dürfen, und Sie erklären sich einverstanden, nicht bei uns zu wetten, wenn Sie einer Gerichtsbarkeit unterliegen, die Ihnen das Wetten bei uns untersagt. Sie werden insbesondere nicht versuchen, bei uns zu wetten, wenn Sie sich in den USA oder einem anderen Land mit vergleichbarer Gesetzeslage befinden. Diese Länder werden von Betfair von Zeit zu Zeit bestimmt.

    Sie erklären, dass Sie unsere Dienstleistungen nur zu legitimen Wettzwecken nutzen werden. Insbesondere verpflichten Sie sich, Folgendes zu unterlassen:

    1. an Aktivitäten beteiligen, durch die eine wie auch immer geartete Schädigung oder Behinderung unserer Geschäftsabläufe bezweckt oder verursacht wird oder durch die uns gegenüber neue oder höhere Verbindlichkeiten begründet werden, darin unter anderem eingeschlossen Behörden, die Steuern, Abgaben oder Zölle erheben;
    2. Abschluss von Wetten oder Vornahme von Manipulationen an einem Einzelmarkt auf eine Art und Weise, dass unserer Einschätzung nach eine negative Beeinträchtigung der Integrität der Wettbörse oder eines Marktes bezweckt oder verursacht wird, und/oder
    3. Informationen übertragen, die beim Platzieren von Wetten oder Einsätzen bei Sportveranstaltungen oder Wettbewerben aus Regionen helfen, in denen dies illegal ist; und/oder
    4. direkte oder indirekte Vermittlung oder sonstige Organisation der Übertragung von Informationen, die beim Platzieren von Wetten oder Einsätzen bei Sportveranstaltungen oder Wettbewerben aus Regionen helfen, in denen dies illegal ist, für Dritte.

  3. Ihr Verhalten

    Sie werden nicht versuchen, die Wettbörse für den absichtlichen Transfer von Geld von einem Betfair Konto auf ein anderes zu nutzen, indem Sie versuchen, Wetten auf dem Markt mit einem anderen Konto durch betrügerische Absprache anzunehmen.

    Sie werden uns umgehend darüber informieren, wenn Ihnen bezüglich einer Wetttransaktion Fehler in den Berechnungen auffallen. Wir behalten uns vor, alle Wetten, bei denen ein derartiger Fehler aufgetreten ist, für nichtig zu erklären.

    Sie werden die IP-Adresse des Computers, den Sie für den Zugang zur Webseite verwenden, nicht verschleiern oder in irgendeiner Weise manipulieren, oder anderweitig Schritte unternehmen, um uns daran zu hindern, die tatsächliche IP-Adresse des Computers, den Sie beim Zugriff auf unsere Webseite nutzen, korrekt zu identifizieren.

    Sie erklären, dass Sie für die Abführung von Steuern oder Abgaben, die durch Ihre Wetttransaktionen angefallen sind, verantwortlich zeichnen.

    Sie unterlassen beleidigende Kommentare, die Verwendung beleidigender oder pornografischer Materialien und Sie unterlassen möglicherweise beleidigende oder aufrührerische Bemerkungen im Zusammenhang mit den Foren oder einem anderen Bestandteil unserer Website; dies gilt auch bezüglich Ihres Benutzernamens oder sonstiger Informationen, die Sie zu unserer Website hinzugefügt haben.

    Sie erklären, dass Sie auf kein anderes Betfair Konto zur Nutzung unserer Dienstleistungen oder Produkte, von denen Sie sich selber in einer Phase der Selbstausschließung ausgeschlossen haben, zugreifen werden. Sie setzen uns umgehend in Kenntnis, sobald Ihnen bezüglich eines von uns angebotenen Spielerschutzmechanismus Fehler auffallen. Sofern Sie uns nicht informieren, wenn Ihnen solche Fehler auffallen, sind wir für etwaige von Ihnen erlittene Verluste nicht haftbar.

    Sie sehen im Zusammenhang mit den Foren und allen anderen Teilen unserer Webseite von jeglichen anstößigen Bemerkungen, dem Gebrauch anstößiger oder pornografischer Materialien sowie potenziell diffamierender oder hetzerischer Kommentaren ab; dies gilt auch für Ihren Benutzernamen selbst und andere Beiträge zu unserer Webseite.

  4. Datenschutz

    Alle Informationen, die Sie uns gegeben haben, werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie verarbeitet.

    Sie autorisieren uns, jederzeit alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, die wir für die Verifizierung Ihrer Identität und Kreditwürdigkeit bei Drittanbietern von Informationen für erforderlich halten. Als Kunde in Australasien erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Identität durch Nutzung von Kreditdateninformationen, ermittelt im Namen der Veda Advantage Limited (oder entsprechende andere Drittparteien, die wir von Zeit zu Zeit nutzen können), bestätigen.

    Wir behalten uns das Recht vor, ALLE Telefonanrufe bei und von Betfair aufzuzeichnen und alle Informationen zu Wettaktivitäten zu überwachen. Zu diesem Zweck erklären Sie sich mit den Anforderungen des Investigatory Powers Act 2000 und anderer derartiger Gesetzgebungen, sofern zutreffend, einverstanden.

    Sie erklären, dass Sie uns bezüglich der Veröffentlichung von persönlichen (oder anderen) Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie und/oder diesem Vertrag schadlos halten werden.

    Bedingungen in Bezug auf das Wetten

  5. Ausführung unserer Dienstleistungen

    Sie sind dafür verantwortlich, die Inhalte unserer Webseite sowie die Ausführung der Dienstleistungen zu verstehen, und wir behalten uns das Recht vor, das Format der Dienstleistungen zu ändern, um die Dienstleistungen so zu optimieren.

    Wir setzen fest, ob die Märkte für Wetten offen sind. Darüber hinaus können wir die Märkte zu jeder Zeit im eigenen Ermessen schließen. Obgleich wir uns zu jeder Zeit nach Kräften bemühen, die Märkte schnellstmöglich abzurechnen, haben wir keinen sicheren Zeitrahmen, in dem die Märkte abgerechnet werden.

    Sie sind vollständig eigenverantwortlich für die Informationen, die Sie bezüglich des Angebots, das Sie abgeben wollen, an uns senden. Wir hinterfragen nicht, wie sinnvoll ein von Ihnen gemachtes Angebot ist. Wir sind nicht haftbar für falsche Eingaben, die von Ihnen gemacht werden; darunter fallen auch Dateneingabefehler in Bezug auf Quoten, Preise oder möglichen Einsatz oder falsche Wettanfragen, die Sie einem Betfair Telefonagenten mitteilen. Wenn ein Betfair Telefonagent Ihre Wette fehlerhaft wiederholt, ist es Ihre Verantwortung, die Wettanfrage zu korrigieren und den Betfair Telefonagenten auf den Fehler hinzuweisen. Sobald Sie Ihre Wettanfrage dem Betfair Telefonagenten gegenüber bestätigt haben (unabhängig davon, ob die Wette Ihrer ursprünglichen Anfrage entspricht) und die Wette angenommen wurde, müssen Sie im Verlustfall für die anfallenden Kosten aufkommen.

    Es steht Betfair frei, ganz nach eigenem Ermessen jederzeit die Aussetzung des Wettens auf einem Markt zu beschließen (selbst wenn diese früher erfolgt als von den Regeln und Bestimmungen der Wettbörse und/oder den Regeln und Bestimmungen von Sportwetten vorgesehen). Im Interesse der Wahrung von Integrität und Fairness auf den Märkten kann Betfair außerdem gewisse Wetten auf einem Markt oder ganze Märkte gänzlich für nichtig erklären.

    Bedenken Sie, dass einige Kunden Programme einsetzen, die nach deren Vorgaben automatisch Wetten platzieren (z. B. Back- oder Lay-Wetten zu einem bestimmten Preis) („Bots“). Diese Bots können jederzeit in einigen oder allen Märkten aktiv sein, und Sie sollten nicht annehmen, dass Sie Wetten auf ruhigen Märkten platzieren können, die nicht automatisch erhöht werden, nur weil der betreffende Markt ansonsten ruhig zu sein scheint. Zudem sollten sich Nutzer von Bots bewusst sein, dass Bots leicht durch andere Kunden ausgenutzt werden können.

  6. Stornierung, Beendigung, Sperrung und Verletzung von Bestimmungen

    Wir können jederzeit und nach eigenem Ermessen ohne Angabe von Gründen Ihren Zugang zu Betfair einschränken, Ihr Konto sperren oder beenden, Ihre Wettangebote zurückziehen, alle für Ihr Konto ausstehenden Wetten abbrechen, alle nicht angenommenen Wetten stornieren und alle ausstehenden oder angenommenen Wetten stornieren oder für nichtig erklären:

    1. bei einer technischen Fehlfunktion;
    2. wenn wir den Verdacht haben, dass Sie sich illegaler oder betrügerischer Aktivitäten bedienen;
    3. wenn wir vermuten, dass Sie den Vertrag ganz oder partiell verletzt haben (oder verletzt haben könnten);
    4. wenn wir vermuten, dass Sie gegen die Bedingungen einer Betfair Aktion verstoßen, beispielsweise wenn Sie mehr als ein Betfair Konto einrichten, um ein Angebot zu nutzen, das pro Kunde nur einmal genutzt werden kann;
    5. wenn wir vermuten, dass Sie in geheimer Absprache mit anderen Spielern handeln und eine Aktion auf unlautere Weise nutzen und/oder im Rahmen der Teilnahme an einer Aktion oder an einem Angebot in der Lage sind, garantierte Gewinne und/oder Gewinne ohne oder mit lediglich minimalem Risiko zu erzielen;
    6. wenn wir vermuten, dass die Nutzung der öffentlichen Marktdaten („Public Market Data“, dies schließt auch Preise, Handelsvolumen und Marktsättigung ein) über Ihr Konto eine „geschäftliche Nutzung“ konstituieren könnte („geschäftliche Nutzung“ schließt auch jegliche Nutzung durch einen Wettagenten und die Nutzung durch eine Einzelperson oder eine Organisation ein, die einem Wettagenten Daten oder Dienste zur Verfügung stellt);
    7. wenn wir gemäß unseren Regeln und Bestimmungen der Wettbörse und/oder unseren Regeln und Bestimmungen von Sportwetten dazu berechtigt sind.
    8. wenn es Ihnen aufgrund einer beliebigen Regelung Ihres Arbeitsvertrags oder einer sonstigen Regel eines Sportverbandes oder sonstigen Berufsverbandes untersagt ist, Wetten einzugehen; oder
    9. wenn Sie eine Wette auf ein Spiel oder ein Ereignis abschließen, an dem Sie selbst teilhaben (oder eine Mannschaft, der Sie angehören, oder auf die Ihr Arbeitsverhältnis zurückgeht).

    Hinsichtlich aller stornierten oder nichtigen Wetten behalten wir uns das Recht vor, den Treuhänder davon in Kenntnis zu setzen, dass jegliche Gelder auf Ihrem Konto, die im Zusammenhang mit Wetten dieser Art stehen, an uns gemäß dem Treuhandvertrag auszuzahlen sind. Sofern Ihr Konto nicht über ausreichend Mittel verfügt, behalten wir uns darüber hinaus das Recht vor, von Ihnen die Zahlung des ausstehenden Betrags im Zusammenhang mit diesen Wetten einzufordern.

  7. Glücksspiel von Minderjährigen

    Wenn wir darüber informiert werden, dass Sie unter 18 sind oder beim Abschluss einer Wetttransaktion auf unserer Webseite unter 18 waren („Minderjährig“):

    1. werden wir Sie sofort daran hindern, an Wetttransaktionen teilzunehmen oder Abhebungen von Ihrem Konto vorzunehmen bzw. Ihr Konto zu nutzen;
    2. werden wir der Behauptung, dass Sie minderjährig sind oder waren, nachgehen, einschließlich dessen, ob Sie als Agent oder auf Geheiß für bzw. im Namen von einer anderen Person gewettet haben;
    3. werden wir, falls wir feststellen, dass Sie tatsächlich minderjährig sind bzw. waren, dem Treuhänder mitteilen, dass alle Gewinne, die Sie angesammelt haben und die auf Ihrem Konto verbleiben oder die Ihrem Konto ansonsten gutzuschreiben sind, gemäß dem Treuhandvertrag an uns ausgezahlt werden sollen; und
    4. erstatten wir Ihnen alle Einsätze, die Sie als Minderjähriger platziert haben.
  8. Stornierung eines Wettangebots

    Nicht angenommene Wetten (offene Wetten) können jederzeit wie folgt storniert werden:

    1. Fordern Sie eine Stornierung des betroffenen Angebots im betroffenen Abschnitt des betroffenen Marktes auf unserer Seite an, oder
    2. bitten Sie einen Betfair Telefonagenten die Stornierung des betroffenen Wettangebots anzufordern.

    Die Stornierung Ihrer offenen Wette tritt in Kraft, wenn wir Ihnen eine Bestätigung der Stornierung zugesendet haben. Sollte Ihre Stornierungsanfrage nicht rechtzeitig eingehen und bearbeitet werden, so akzeptieren Sie, dass Ihr Angebot offen und zur Annahme bestehen bleiben kann.

    Eine Stornierung Ihres Angebots ist evtl. nicht möglich, falls Ihre Wette im Zeitraum zwischen der Sendung Ihrer Stornierungsanfrage und unserer Bestätigung Ihrer Stornierung teilweise oder ganz angenommen wurde. In diesem Fall gilt Ihr ursprüngliches Angebot ganz oder in Teilen als gültig angenommen, und die Wette wird entsprechend abgeschlossen.

    Wenn Sie eine offene Wette ändern, dann stornieren Sie damit diese Wette effektiv und schließen eine neue Wette zu veränderten Quoten oder Einsätzen ab.

    Alle zum Zeitpunkt der Schließung eines Markts noch ausstehenden Wettangebote werden von uns storniert.

  9. Mindest- und Maximaleinsätze

    Abhängig vom Produkt oder der Art des Marktes, auf das/dem Sie wetten, und abhängig von der Währung, in der Ihre Wette abgeschlossen wird, unterliegen Sie bestimmten Mindesteinsätzen. Diese Mindesteinsätze können sich verändern und variieren auch abhängig davon, ob Sie über die Webseite oder den Telefon-Wettdienst wetten. Das Abschließen oder der Versuch des Abschlusses von Wetten mit einem Einsatz unter dem jeweiligen Mindestbetrag ist Ihnen nicht gestattet und ein Zuwiderhandeln kann in der dauerhaften Schließung Ihres Kontos resultieren.

    Ihr Wettlimit wird durch das Geringere der Folgenden dargestellt: (i) Ihr für Wetten verfügbares Guthaben auf Ihrem Konto und (ii) Ihr Risikolimit (verfügbar auf der Registerkarte „Kontoübersicht“ im Bereich „Mein Konto“). Sollte jedoch ein Wettangebot außerhalb der anwendbaren Grenzen verarbeitet oder eine solche Wette akzeptiert werden, so gilt diese Wette dennoch.

  10. Abrechnung von Wetten

    Vorbehaltlich der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der jeweils geltenden Speziellen Bedingungen rechnen wir die Märkte im Einklang mit den Regeln und Bestimmungen der Wettbörse und/oder den Regeln und Bestimmungen von Sportwetten ab. Wir behalten uns das Recht vor, Abrechnungen bei einem Markt, der falsch abgerechnet wurde, umzukehren oder zu ändern. Dies kann dazu führen, dass Ihr Guthaben entsprechend modifiziert wird, um die Änderungen der Marktabrechnung widerzuspiegeln. Wenn sich ein unzureichendes Guthaben auf Ihrem Konto befindet, können wir verlangen, dass Sie Gelder auf Ihr Konto einzahlen, um Ihre Außenstände zu begleichen. Wir werden Sie darüber in Kenntnis setzen, wenn Ihr Konto einen negativen Kontostand aufweist (d. h. wenn Sie Betfair Geld schulden). Wenn Sie nach Erhalt der Benachrichtigung:

    • innerhalb des in der Mitteilung angegebenen Zeitraumes nicht genügend Guthaben auf Ihrem Konto haben oder
    • den entsprechenden Betrag nicht gemäß dem Rückzahlungsplan, den Sie mit Betfair vereinbart haben, auf Ihr Konto einzahlen oder
    • zu erkennen geben, dass Sie nicht vorhaben, das Guthaben auf Ihrem Konto zu erhöhen, um Ihre Außenstände zu begleichen, behalten wir uns das Recht vor, Ihr Konto zu sperren und/oder rechtliche Maßnahmen zu ergreifen, um den vollständigen ausstehenden Betrag zurückzufordern.

    Jeder Gewinn- oder Verlustbetrag aus Wetten auf einem Markt wird auf die nächsten beiden Dezimalstellen gerundet. Wenn der Betrag auf 0,5 endet, wird er aufgerundet.

  11. Ausnutzen der Abrundungsfunktion

    Es ist Ihnen nicht gestattet, Wetten zu platzieren, mit denen absichtlich ausgenutzt wird, dass Betfair Beträge auf ganze Cents bzw. Pennies abrundet, oder dies zu versuchen. Wetten, mit denen dies versucht wird, werden automatisch storniert.

    Allgemeine Bedingungen in Bezug auf uns

  12. Provision und Zahlungsstruktur

    Wir berechnen eine Provision, die unter Bezugnahme auf Ihre Nettogewinne auf einem Markt berechnet wird. Die von Ihnen an der Wettbörse getätigten Einsätze für Wetten sind deshalb für die Berechnung unserer Provision nicht maßgeblich. Diese Einsätze sind insbesondere kein Entgelt für unsere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Wettbörse.

    Unter bestimmten näher beschriebenen Umständen fallen für Sie zudem andere Gebühren an. Nähere Angaben zur Berechnung der Provisionen und Gebühren finden Sie unter Betfair Gebühren im Abschnitt „Über uns“.

    Wir behalten uns das Recht vor, unsere unter Betfair Gebühren aufgeführte Richtlinie in der aktuellen Fassung zu überarbeiten.

    Wir berechnen die Beträge, die Sie uns schulden, und benachrichtigen den Treuhänder entsprechend. Der Treuhänder hebt die entsprechenden Beträge von Ihrem Konto ab und zahlt uns die entsprechenden Beträge gemäß dem Treuhandvertrag.

    Alle Beträge, die uns geschuldet werden, werden auf die nächsten zwei Dezimalstellen gerundet. Wenn der Betrag auf 0,5 endet, wird er aufgerundet.

  13. Angelegenheiten, die sich unserer Kontrolle entziehen

    Vorbehaltlich unserer Pflichten, die in den verschiedenen Gesetzen und Bestimmungen der juristischen Gültigkeitsbereiche enthalten sind, in denen wir lizenziert sind, sind wir nicht für Schäden haftbar, die Sie auf Grund von Folgendem erleiden: Naturereignisse, Stromausfall, Streik, Handlung, Versagen oder Unterlassung einer Regierung oder Behörde; Behinderung oder Ausfall der Telekommunikationsdienste oder jede andere Verzögerung oder jeder andere Ausfall, die bzw. der von Dritten verursacht wird oder anderweitig außerhalb unserer Kontrolle liegt. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor, unsere Dienste ohne daraus entstehende Verbindlichkeiten zu stornieren oder zu beenden.

    Wir haften nicht für wie auch immer verursachte Geräte- und Softwareausfälle, ob ermittelt oder verursacht, und ungeachtet dessen, ob sie unter direkter Kontrolle oder nicht geschahen, die die Ausführung der Dienstleistungen verhindern, das Einstellen von Wettangeboten oder die Annahme von Wetten behindern oder Sie daran hindern, uns zu kontaktieren.

    Bitte beachten Sie, dass es, wenn Sie eine Wette abschließen mit der Absicht, anschließend eine weitere, separate Wette abzuschließen, um das Risiko der ersten Wette zu verringern (z. B. durch Nutzung der Funktion „Auszahlung“ von Betfair), nie die Garantie gibt, dass die Dienstleistungen auch zu dem Zeitpunkt verfügbar sind, zu dem Sie die Folgewette abschließen wollen (dies gilt unabhängig davon, ob der Grund des Ausfalls der Dienstleistungen eine Ursache außerhalb unserer Kontrolle hat oder nicht).

    Wir haften nicht für die Nichterfüllung unseres Vertrages durch Dritte.

  14. Schadloshaltung

    Sie erklären sich einverstanden, uns und unsere zugehörigen Unternehmen, Partnerunternehmen, Mitarbeiter, Geschäftsführer, Agenten und Angestellten gegen jegliche Verbindlichkeiten, Ansprüche, Verluste oder Forderungen von Dritten schadlos zu halten, die aus Ihrer Verletzung dieses Vertrages (einschließlich der Dokumente, die durch Bezugnahme aufgenommen wurden) oder aus Ihrer Verletzung jeglicher Gesetze oder Rechte Dritter resultieren.

    Sie nehmen zur Kenntnis, dass Betfair und seine Partnerunternehmen über Informationen bezüglich Ihrer Identität verfügen, insbesondere Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Zahlungsdetails. Sie erklären sich einverstanden, dass wir uns beim Abschluss dieses Vertrags auf diese Angaben verlassen, und dass Sie uns gegen jegliche Falschangaben oder Ungenauigkeiten bei den von Ihnen bereitgestellten Informationen schadlos halten werden.

  15. Haftungsausschluss

    Wir schließen alle Zusicherungen und Garantien bezüglich der zufriedenstellenden Qualität und/oder der Eignung für den beabsichtigten Verwendungszweck und/oder der Genauigkeit und der Vollständigkeit der Dienstleistung aus.

    Wir sind Ihnen gegenüber nicht für Verluste haftbar, die Ihnen infolge eines Missbrauchs Ihres Kennworts oder im Fall des Telefondienstes der Telefonzugangsnummer entstehen, und wir übernehmen auch keine aus einer unautorisierten Nutzung resultierende Haftung, ungeachtet dessen, ob diese betrügerischer Natur oder nicht ist.

    Auf keinen Fall übernehmen wir oder unsere Lieferanten eine wie auch immer resultierende Haftung für Verluste, die Sie durch die Nutzung der Dienstleistungen erlitten haben. Unter keinen Umständen übersteigt unsere Haftung im Rahmen dieses Vertrags oder für eine Vertragsverletzung, für Delikthaftung oder für den Schadensersatz o. Ä. gemäß diesem Vertrag Ihr Risikolimit, wie für Ihr Konto festgelegt. Unter keinen Umständen haften wir für indirekte, besondere Schäden oder Folgeschäden, den Verlust von Gewinnen (direkt oder indirekt) oder einen Wettvorteil, der sich aus einer Vertragsverletzung, Fahrlässigkeit, Schadensersatzhaftungen (einschließlich zur Ausräumung von Zweifeln in Bezug auf eine oder mehrere Wette(n) oder einen Markt bzw. mehrere Märkte, die von uns für ungültig erklärt wurden) oder anderen Forderungen ergibt, selbst wenn wir über die Möglichkeit derartiger Schäden oder Verluste informiert waren bzw. davon wussten (oder davon hätten wissen müssen).

    Nichts in diesem Vertrag hebt unsere Haftung in Bezug auf Tod und Personenschaden aufgrund unserer Fahrlässigkeit oder derer unserer Mitarbeiter, Agenten oder Vertragsnehmer auf.

  16. Das Recht auf Aufrechnung

    Wir können zu jeder Zeit und ohne vorherige Ankündigung Ihnen gegenüber den Treuhänder anweisen, Beträge, die Sie uns oder unseren Kunden schulden, einschließlich (ohne Beschränkung) in Bezug auf jedes Betfair Konto in Ihrem Namen oder von dem wir glauben, es unterstünde Ihrer Kontrolle, aufzurechnen:

    1. gegen die Gelder auf einem anderen Betfair Konto in Ihrem Namen oder von dem wir glauben, es unterstünde Ihrer Kontrolle, gemäß den Bedingungen des Treuhandvertrags; und/oder
    2. gegen Verbindlichkeiten, die Sie gemäß diesen Teilnahmebedingungen inklusive (ohne Einschränkungen) gemäß den Betfair Gebühren uns gegenüber haben.
  17. Geistiges Eigentum

    The Sporting Exchange Limited („TSEL“), Teil der Betfair Unternehmensgruppe, ist Eigentümer bzw. Inhaber von:

    1. allen Urheberrechten oder verwandten Rechten an unserer Webseite, insbesondere der Rechte an Datenbanken sowie aller Rechte an jeglichen Preisdaten und verwandten Inhalten auf unserer Webseite, mit Ausnahme bestimmter Rechte Dritter (nachfolgend aufgeführt);
    2. allen Rechten an Marken, ungeachtet dessen, ob diese eingetragen sind oder nicht, an BETFAIR und dem BETFAIR Logo; und
    3. dem Domänennamen www.betfair.com, der unserer einheitlicher Resource Locator ist („URL“).

    Die folgende Nutzung von Preisdaten oder anderen Daten oder Inhalten unserer Seite oder durch die API oder jedweder anderer Betfair Daten aus anderer Quelle (insgesamt als „Betfair Daten“ bezeichnet) ist ohne ausdrückliche schriftliche vorherige Genehmigung von TSEL strengstens verboten:

    1. kommerzielle Nutzung durch eine Person; und/oder
    2. Nutzung zu irgendeinem Zweck durch einen Konkurrenten der Betfair Unternehmensgruppe oder einen Angestellten, Vertragspartner oder Agenten eines solchen Konkurrenten („Restriktionen unterliegende Person“), immer vorausgesetzt, dass die Restriktionen unterliegenden Personen Wetten platzieren können.

    Screen Scraping, Web Scraping und alle anderen Formen automatisierter Sammlung von Betfair Daten zur kommerziellen Nutzung durch irgendeine Person und/oder zur Nutzung durch eine Restriktionen unterliegende Person sind ausdrücklich verboten.

    Jegliche unautorisierte Nutzung von oben genannten Rechten kann eine strafrechtliche Verfolgung oder das Ergreifen anderer Maßnahmen gegen Sie nach sich ziehen.

    Sie treten hiermit an TSEL alle Urheberrechte und anderen geistigen Eigentumsrechte weltweit in allen Medien ab, ungeachtet dessen, ob diese derzeit bereits bekannt sind oder erst später entwickelt werden, für den kompletten Zeitraum des Urheberrechts, einschließlich durch die gegenwärtige Abtretung künftiger Urheberrechte und aller anderen Rechte an jeglichen Wettangeboten oder Wetten, die Sie auf unserer Webseite platziert haben.

    Alle Daten, die Dritte an Betfair und/oder TSEL lizenziert haben, werden nur zur Nutzung auf unserer Webseite bereitgestellt und dürfen ohne die Genehmigung dieser Dritten nicht für kommerzielle Zwecke eingesetzt werden.

    Bedingungen in Bezug auf andere Dienstleistungen

  18. Informationsdienste

    Von Zeit zu Zeit gewährt Ihnen Betfair möglicherweise Zugang zu verschiedenen Informationen und Inhalten. Dazu gehören etwa Formulardaten, Ergebnisse, Videostreams, bevorstehende Veranstaltungen, Datum und Uhrzeit von Veranstaltungen, aktuelle Spielstände, abgelaufene Spielzeit sowie weitere Informationen in Bezug auf Sportveranstaltungen. Diese Informationen können zur Verfügung gestellt werden:

    1. über unsere Webseite (einschließlich Mikrosites und als Teil von Startdaten und/oder des Ergebnisdienstes), den Telefon-Wettdienst, in E-Mails und über andere Kommunikationsmittel; und/oder
    2. über Links auf Webseiten Dritter.

    Diese Informationen werden in den vorliegenden Teilnahmebedingungen zusammenfassend als die „Informationen“ bezeichnet.

    Die Informationen werden von Betfair zur Verfügung gestellt oder bei Dritten eingeholt. Auch wenn einige Informationen möglicherweise als „live“ bezeichnet werden oder implizit als „live“ präsentiert werden, sollten Sie sich bewusst sein, dass sie möglicherweise verzögert sind. Sie müssen auch nicht zwingend zutreffend sein. Bedenken Sie zudem, dass andere Kunden von Betfair unter Umständen Zugriff auf im Vergleich zu den Informationen schneller verfügbare und/oder genauere Bilder, Videos und/oder Daten haben. Diese Informationen werden „so wie sie sind“ bereitgestellt und dienen nur als Leitfaden. Betfair gibt im gesetzlich zulässigen Rahmen keine Zusicherungen oder Gewährleistungen aus, insbesondere nicht in Bezug auf die Genauigkeit, Qualität, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen.

    Wenn Sie diese Informationen für die Platzierung von Wetten heranziehen, so tun Sie dies auf eigenes Risiko. Betfair haftet nicht für Handlungen, die Sie ergreifen oder unterlassen, weil Sie sich auf diese Informationen verlassen haben, und auch nicht für Verluste oder Schäden (direkt oder indirekt), die Sie infolge der Nutzung derartiger Informationen erleiden.

    Links zu Webseiten Dritter stellen grundsätzlich keine Befürwortung von Produkten oder Dienstleistungen, die auf diesen Webseiten verfügbar sind, durch Betfair dar. Sie nutzen diese Webseiten auf eigene Gefahr, und Betfair übernimmt keine Haftung für den Inhalt oder die Nutzung derartiger Webseiten.

  19. Betfair Forum

    Von Zeit zu Zeit kann Ihnen Betfair den Zugang zu einem Online-Chatforum bieten (dem „Betfair Forum“). Mit der Nutzung des Betfair Forums erklären Sie sich an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betfair Forumsgebunden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betfair Forums werden durch Bezugnahme in diesen Vertrag aufgenommen.

    Wir sind Ihnen gegenüber nicht haftbar für verleumderische Einstellungen von Beiträgen von Ihnen oder in Bezug auf Sie. Sie erklären sich einverstanden, Betfair gegen sämtliche Verluste, die von Betfair oder einem Partnerunternehmen infolge eines Beitrags, den Sie in das Betfair Forum eingestellt haben, erlitten wurden, schadlos zu halten.

    Sie gewähren Betfair eine unwiderrufliche und dauerhafte Lizenz für die Nutzung oder Vervielfältigung all Ihrer Forumsbeiträge für jeden Zweck und unter jeglicher Gesetzgebung. Wir holen Ihre Zustimmung ein, bevor wir einen Forumsbeitrag für Marketingaktivitäten nutzen.

    Allgemeine Bedingungen

  20. Abtretung

    Sie dürfen keinen Teil dieses Vertrags ohne die schriftliche Genehmigung von Betfair abtreten. Betfair darf diesen Vertrag hingegen ganz oder teilweise an Dritte abtreten. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen. Wenn Sie dem nicht zustimmen, können Sie unsere Dienste nicht weiter nutzen, haben aber immer die Möglichkeit, Ihr Guthaben entsprechend den Teilnahmebedingungen abzuheben.

  21. Salvatorische Klausel

    Wenn eine Bestimmung dieses Vertrags von einer zuständigen Stelle für nicht durchsetzbar oder ungültig befunden wird, ist die relevante Bestimmung so abzuändern, dass sie durchgesetzt werden kann, und zwar so, dass die Absicht des Originaltextes im höchsten gesetzlich zulässigen Maß erhalten bleibt. Die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen dieses Vertrages bleiben davon unberührt.

  22. Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten

    Sollte ein Streit zwischen uns und Ihnen entstehen, erklären sich beide Parteien damit einverstanden, das Verfahren, das in der jeweils gültigen Fassung unserer Richtlinie zur Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten aufgeführt ist, einzuhalten.

  23. Änderungen

    Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit wesentliche Änderungen an unserer Webseite und allen Leitfäden und Richtlinien auf unserer Webseite vorzunehmen, einschließlich dieses Vertrags.

    Sollten wesentliche Änderungen an diesen Teilnahmebedingungen vorgenommen werden, wird Ihnen dies so früh wie möglich und in jedem Fall im Voraus mitgeteilt. Wesentliche Änderungen werden Ihnen über Pop-up-Nachrichten mitgeteilt, wenn Sie sich am PC und/oder auf Ihrem Mobilgerät bei Ihrem Konto anmelden. Nachdem Ihnen die Änderungen mitgeteilt wurden, werden Sie gebeten, diesen zuzustimmen, um unsere Dienste weiter nutzen zu können. Ihre fortwährende Nutzung der Dienste nach Ihrer Kenntnisnahme und Akzeptanz der wesentlichen Änderungen wird als Annahme der von uns vorgenommenen Änderungen angesehen. Wenn Sie den wesentlichen Änderungen nicht zustimmen, können Sie unsere Dienste nicht weiter nutzen, werden aber immer die Möglichkeit haben, Ihr Guthaben entsprechend den Teilnahmebedingungen abzuheben.

  24. Kommunikationen und Mitteilungen

    Kommunikationen und Mitteilungen, die Sie uns gemäß diesem Vertrag zukommen lassen wollen (abgesehen von dem Informationsaustausch während der normalen Nutzung der Webseite), sind uns gemäß den Bestimmungen unter Kontakt zuzustellen.

  25. Englische Sprachversion

    Dieser Vertrag wurde in verschiedenen anderen Sprachversionen als Englisch ausgefertigt, die jedoch ausschließlich der Bezugnahme dienen. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der englischen Fassung dieses Vertrages und einer Fassung in einer anderen Sprache als Englisch hat die englische Fassung stets Vorrang.

  26. Gesamter Vertrag

    Dieser Vertrag und die darin ausdrücklich aufgenommenen Bedingungen stellen den vollständigen und einzigen Vertrag in Bezug auf seinen Gegenstand zwischen den Parteien dar, und jede Partei bestätigt, dass sie nicht zur Annahme dieses Vertrages verleitet wurde und dass ihr auch keine Garantie (einschließlich der Garantie zur Marktfähigkeit, Eignung für einen bestimmten Verwendungszweck oder des störungsfreien Betriebs), Zusicherung, Erklärung, Versicherung, Vereinbarung, Übereinkunft, Unternehmung, Schadloshaltung oder Verpflichtung jeglicher Art gegeben bzw. versprochen wurde, außer denen, die in diesem Vertrag ausdrücklich aufgeführt sind, und in dem entsprechenden Umfang, sodass sie bedingungslos und unwiderruflich auf alle Ansprüche, Rechte oder Maßnahmen verzichtet, die sie diesbezüglich ansonsten möglicherweise noch gestellt oder eingefordert hätte.

  27. Kein Verzicht

    Keine Nichtausübung oder verzögerte Ausübung von Rechten gemäß diesem Vertrag gilt als Verzicht darauf und keine einzelne oder partielle Ausübung eines derartigen Rechts verhindert eine andere oder die weitere Ausübung dieses oder eines anderen Rechts.

  28. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

    Dieser Vertrag unterliegt der Zuständigkeit der Gerichte in dem Land, das in der Klausel „Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit“ der relevanten Speziellen Bedingungen, die für Ihre jeweilige Wetttransaktion relevant sind, festgelegt ist.

Abschnitt 2: Spezielle Bedingungen für Kunden, die an der Wettbörse wetten, mit Ausnahme von Kunden in Australasien

Kunden im Vereinigten Königreich: TSE Malta LP („Betfair“) stellt im Vereinigten Königreich registrierten Kunden eine Wettbörse („Wettbörse“) bereit, an der diese an den unterschiedlichen Märkten, die auf unserer Webseite verfügbar sind („Märkte“), gegeneinander wetten können.

Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs: Betfair International Plc („Betfair“) bietet eine Wettbörse an, an der unsere Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs auf den Märkten, die auf unserer Webseite verfügbar sind („Märkte“), miteinander wetten können.

Bitte lesen Sie sich diese Speziellen Bedingungen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor der Abgabe von Wettangeboten oder der Annahme von Wetten an der Wettbörse sorgfältig durch.

Wenn Sie ein im Vereinigten Königreich registrierter Kunde sind und Ihre Wetttransaktionen unter diese Speziellen Bedingungen fallen, beziehen sich die Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Speziellen Bedingungen sowie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf TSE Malta LP.

Wenn Sie ein Kunde außerhalb des Vereinigten Königreichs sind und Ihre Wetttransaktionen unter diese Speziellen Bedingungen fallen, beziehen sich die Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Speziellen Bedingungen sowie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Betfair International Plc.

Durch die Teilnahme an Wetttransaktionen der Wettbörse erklären Sie sich an diese Speziellen Bedingungen sowie an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (zusammen „der Vertrag“) gebunden.

Spezielle Bedingungen in Bezug auf Ihre Nutzung der Wettbörse

  1. Ihr Verhalten

    Sie werden in Bezug auf Ihre Gegenparteien für Ihre Wetten an der Wettbörse jederzeit nach Treu und Glauben handeln, und Ihre Gegenparteien können diese Verpflichtung Ihnen gegenüber auch direkt durchsetzen. Sie werden insbesondere keine Wetten an der Wettbörse abschließen, die Sportregeln bzw. die Bestimmungen oder Verhaltenskodizes, die für Sie gelten, verletzen.

  2. Datenschutz

    Die Bereitstellung von Daten von Gegenparteien zu Ihren Wetten liegt in unserem alleinigen Ermessen und erfolgt nur, wenn für uns feststeht, dass diese Gegenparteien ihrer Verpflichtung, nach bestem Wissen und Gewissen zu handeln, nicht nachgekommen sind. Zu diesem Zweck erklären Sie sich ausdrücklich mit der Freigabe Ihrer persönlichen Daten gemäß dem britischen Datenschutzgesetz von 2018, dem maltesischen Datenschutzgesetz von 2001, dem Datenschutzgesetz von Gibraltar von 2004, dem australischen Datenschutzgesetz von 1988 und weiteren einschlägigen Gesetzen einverstanden.

    Spezielle Bedingungen in Bezug auf das Wetten an der Wettbörse

  3. Betrieb der Wettbörse

    Wir behalten uns das Recht vor, die Darstellung Ihres Angebots an der Wettbörse zu verweigern, ohne Sie darüber zuvor in Kenntnis zu setzen.

    Wir können Ihre Nutzung von Programmen zum automatischen Abschließen von Wetten innerhalb bestimmter Parameter einschränken (beispielsweise für ein Back oder Lay bei einem bestimmten Preis) („Bots“), entweder generell oder in Bezug auf einen bestimmten Bot, wenn wir der Ansicht sind, Sie hätten einen Bot für Folgendes verwendet:

    1. zum Schaden unseres Geschäfts;
    2. zur Platzierung von Wetten auf einem Markt oder zur Manipulation eines Markts zum Zweck oder mit der Auswirkung der Schädigung der Integrität der Wettbörse oder eines Markts.

    Sie können keine Einzelpersonen als Gegenpartei für Ihre Wettangebote nominieren.

    Wir garantieren nicht, dass jedes Angebot, das auf unserer Webseite als offen geführt wird (oder das von einem Betfair Telefonagenten als offen gemeldet wird), Ihnen zur Annahme zur Verfügung steht. Das auf unserer Webseite angezeigte oder durch einen Betfair Telefonagenten übermittelte Wettangebot, das an der Wettbörse zu bestimmten Quoten oder einem bestimmten Preis verfügbar ist, kann vollständig oder teilweise von einer oder mehreren Gegenparteien vor Verarbeitung Ihrer Annahme durch die Wettbörse erfolgreich storniert werden (dieses Risiko ist besonders relevant, wenn Sie den Telefon-Wettdienst nutzen, da Ihnen Ihre Anweisungen zunächst wieder vorgelesen werden müssen, bevor sie an die Wettbörse gesendet werden, wodurch es unvermeidbar zu einer weiteren geringfügigen Verzögerung kommt). In diesem Fall wird das Wettangebot zurückgezogen, bevor Ihre Annahme dieses Angebots anerkannt wird. Ihr fehlgeschlagener Versuch, die Wette, die zuvor ein Angebot gewesen war, anzunehmen, wird jedoch als Angebot an andere Kunden weitergegeben.

  4. Best Price Execution

    Mit der Funktion „Best Price Execution“ erhalten Kunden auf der Wettbörse die besten verfügbaren Quoten.

    Wenn nach Platzieren Deiner Wette bessere Quoten verfügbar werden und die Funktion „Best Price Execution“ aktiviert ist, wird Deine Wette automatisch an die besseren Quoten angepasst.

    Ist die Funktion „Best Price Execution“ jedoch nicht aktiviert, wird Deine Wette nicht angepasst, wenn nach dem Platzieren Deiner Wette bessere Quoten verfügbar werden. Stattdessen wird Deine Wette ungültig und Du musst sie erneut platzieren, um von den besseren Quoten zu profitieren.

    Die Funktion „Best Price Execution“ wird standardmäßig bei jedem Kunden aktiviert und gehört zu den empfohlenen Einstellungen von Betfair. Durch Nutzung der Wettbörse stimmst Du zu, dass die Funktion „Best Price Execution“ standardmäßig aktiviert wird. Wenn Du Deinen Wohnsitz im Vereinigten Königreich hast und die Funktion „Best Price Execution“ deaktivieren möchtest, gibt es eine Option, mit der Du sie jederzeit ausschalten kannst.

    Mehr zur Funktion „Best Price Execution“ und wie Du sie deaktivieren kannst erfährst Du, wenn Du auf der Seite https://de-betfair.custhelp.com/app/home nach „Best Price Execution“ suchst.

  5. Marktübergreifende Wettannahme (Cross-Matching)

    Auf vielen Märkten von Betfair werden Back-Wetten bei der gleichen Auswahl ausschließlich Lay-Wetten gegenübergestellt. Hinzu kommt, dass diese Märkte von einem Prozess namens „auswahlübergreifender Wettannahme“ (Cross-Selection Matching) und „marktübergreifender Wettannahme“ (Cross-Market Matching) profitieren, wenn es um die Annahme von Wetten geht (wird unter dem Sammelbegriff „marktübergreifende Wettannahme“, engl. „Cross-Matching“ zusammengefasst):

    • Auswahlübergreifende Wettannahme: Durch die Nutzung der auswahlübergreifenden Wettannahme ist es unter Umständen möglich, eine Anfrage für eine Wette zu einer besseren Quote anzunehmen, als dies der Fall wäre, wenn bei der gleichen Auswahl nur die Back-Wetten und Lay-Wetten berücksichtigt würden. Ermöglicht wird dies, indem auch die offene Liquidität in den verbleibenden Auswahlen eines Marktes berücksichtigt wird.
    • Marktübergreifende Wettannahme: Einige Auswahlen auf einem bestimmten Markt entsprechen einer oder mehreren Wettkombinationen, die auf anderen Märkten zur gleichen Veranstaltung angenommen werden (z. B. Märkte für Wettquoten, asiatisches Handicap, Endstandswetten und exakte Torgesamtzahl). Durch die Nutzung der marktübergreifenden Wettannahme ist es unter Umständen möglich, eine Anfrage für eine Wette zu einer besseren Quote anzunehmen, als dies der Fall wäre, wenn bei der gleichen Auswahl nur die Back-Wetten und Lay-Wetten berücksichtigt würden. Ermöglicht wird dies, indem auch die offene Liquidität in den auf anderen Märkten zur gleichen Veranstaltung vorhandenen Auswahlen berücksichtigt wird.

    Mit Ausnahme der zum „Betfair Starting Price“ platzierten Wetten können Wetten an der Wettbörse nur zu Quoten angenommen werden, die einem gültigen Quotenschnitt auf der Quoteneinteilung von Betfair entsprechen. Dies ist sowohl bei der einfachen Gegenüberstellung einer Back-Wette und einer Lay-Wette der Fall, als auch bei Wetten, die im Rahmen der marktübergreifenden Wettannahme angenommen werden. Wenn die Wette im Rahmen der marktübergreifenden Wettannahme angenommen wurde, wird der Prozess die Wette des Kunden zu der bestmöglichen Quote annehmen, die einem gültigen Quotenschnitt auf der Quoteneinteilung von Betfair entspricht.

    Unter bestimmten Umständen generiert Betfair bei marktübergreifend angenommenen Wetten eine geringe Menge an zusätzlichem Umsatz. Das liegt daran, dass beim marktübergreifenden Prozess nur Quoten angenommen werden können, die einem gültigen Quotenschnitt auf der Quoteneinteilung von Betfair entsprechen.

    Wetten können nur im Rahmen des marktübergreifenden Prozesses angenommen werden, wenn dies beim Vergleich der jeweiligen Wette mit einer Gegenwette in der gleichen Auswahl zu einer besseren Quote für den Kunden führen würde.

    Wenn mehr als eine offene Wette mit der gleichen Quote für die Annahme der eingehenden Wettanfrage eines Kunden verwendet werden könnte, werden die Wetten immer in der Reihenfolge angenommen, in der sie eingegangen sind (frei nach dem Motto: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“) – und zwar ungeachtet davon, ob eine Wette im Rahmen der marktübergreifenden Wettannahme angenommen wurde oder nicht.

  6. Auftreten als Gegenpartei unter bestimmten, sehr eingeschränkten Umständen

    Unbeschadet gegenteiliger Erklärungen in diesen Spezifischen Teilnahmebedingungen oder in den Allgemeinen Teilnahmebedingungen können wir unter bestimmten, sehr eingeschränkten Umständen als Gegenpartei zu Ihren Wetten oder Wettangeboten auftreten. Einen solchen Fall werden wir Ihnen mithilfe angemessener Maßnahmen kenntlich machen.

  7. Unsere Firmenangaben

    Kunden, die im Vereinigten Königreich registriert sind: TSE Malta LP ist eine in Gibraltar registrierte Limited Partnership. Unsere Geschäftsräume befinden sich in 57/63 Line Wall Road, Gibraltar, und die Korrespondenzadresse ist Triq il-Kappillan Mifsud, St. Venera, Malta, SVR 1851.

    Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs: Betfair International PLC ist eine in Malta unter der Kennziffer C52779 registrierte Public Limited Liability Company. Unsere eingetragenen Niederlassungen befinden sich auf Triq il-Kappillan Mifsud, St Venera, Malta, SVR 1851.

    Betfair International Plc ist auf Malta durch die Malta Gaming Authority („MGA“) zertifiziert. Die MGA ist die Regulierungsbehörde für alle Arten von Glücksspiel auf Malta. Weitere Informationen zur MGA erhalten Sie unter www.mga.org.mt.

  8. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

    Für registrierte Kunden aus dem Vereinigten Königreich gilt, dass der vorliegende Vertrag englischem Recht unterliegt. Für Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs gilt, dass der vorliegende Vertrag maltesischem Recht unterliegt. Mit Blick auf Streitigkeiten, die sich aus dem Vertrag ergeben können, unterwerfen sich die Vertragsparteien in beiden Fällen hiermit der nicht-ausschließlichen Zuständigkeit der englischen Gerichte.

    Dritte können keinen Teil dieses Vertrags durchsetzen, außer in Bezug auf die Rechte von Gegenparteien zur direkten Durchsetzung der Treuepflicht gegenüber Ihnen. Dieser Vertrag kann jedoch jederzeit ohne Genehmigung der Gegenparteien in Bezug auf jegliche Wetten, die an der Wettbörse abgeschlossen werden, geändert werden.

    Diese Speziellen Bedingungen wurden in verschiedenen anderen Sprachversionen als Englisch ausgefertigt, die jedoch ausschließlich der Bezugnahme dienen. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der englischen Fassung dieser Speziellen Bedingungen und einer Fassung in einer anderen Sprache als Englisch hat die englische Fassung stets Vorrang.

  9. Außergewöhnliche Umstände

    Zwar ist vorgesehen, die Wettbörse für registrierte Kunden aus dem Vereinigten Königreich unter der Lizenz von Betfair bei der Gambling Commission bzw. für Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs unter der maltesischen Lizenz von Betfair zu betreiben, wir behalten uns jedoch das Recht vor, jederzeit, insbesondere zum Zweck der Wiederherstellung im Katastrophenfall:

    1. zu verlangen, dass ein anderes Unternehmen der Betfair Group Ihnen auf eigene Rechnung seine Wett-Einrichtungen bereitstellt; oder
    2. den vorliegenden Vertrag vorbehaltlich der Spezifischen Teilnahmebedingungen und Allgemeinen Teilnahmebedingungen auf ein anderes Unternehmen der Betfair Group zu übertragen, um Ihnen die Wettbörse weiterhin zur Verfügung zu stellen; dieses Unternehmen tritt in einem solchen Fall als unser Bevollmächtigter und Dienstleister auf.

Abschnitt 3: Spezielle Bedingungen für Kunden in Australasien

Betfair Pty Limited bietet eine Wettbörse an, an der unsere Kunden (bei denen es sich um Kunden in Australasien handelt) Wettangebote abgeben und annehmen können (im Folgenden die „Wettbörse“).

Lesen Sie die vorliegenden Speziellen Bedingungen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Wetten bitte genau, bevor Sie an der Wettbörse wetten.

Wenn Sie und Ihre Wetttransaktion unter diese Speziellen Bedingungen fallen, beziehen sich die Bezugnahmen auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Speziellen Bedingungen sowie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Betfair Pty Limited.

Durch die Teilnahme an Wetttransaktionen der Wettbörse erklären Sie sich an diese Speziellen Bedingungen sowie an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (zusammen „der Vertrag“) gebunden.

Spezielle Bedingungen in Bezug auf Ihre Nutzung der Wettbörse

  1. Ihr Verhalten

    Sie werden gegenüber Ihren Gegenparteien für Ihre Wetten an der Wettbörse (einschließlich Betfair) stets nach Treu und Glauben handeln, und Gegenparteien können diese Verpflichtung Ihnen gegenüber auch direkt durchsetzen. Sie werden insbesondere keine Wetten an der Wettbörse abschließen, die Sportregeln bzw. die Bestimmungen oder Verhaltenskodizes, die für Sie gelten, verletzen.

  2. Betrieb der Wettbörse

    Die Wettbörse umfasst Wettangebote, die von Ihnen jederzeit akzeptiert werden können. Die Identität der Gegenpartei für Ihre Wette ist abhängig von Ihrem Wohnsitz und dem anderer relevanter Kunden.

    Wir behalten uns das Recht vor, die Darstellung Ihres Angebots an der Wettbörse zu verweigern, ohne Sie darüber zuvor in Kenntnis zu setzen.

    Wir können Ihre Nutzung von Programmen zum automatischen Abschließen von Wetten innerhalb bestimmter Parameter einschränken (beispielsweise für ein Back oder Lay bei einem bestimmten Preis) („Bots“), entweder generell oder in Bezug auf einen bestimmten Bot, wenn wir der Ansicht sind, Sie hätten einen Bot für Folgendes verwendet:

    1. zum Schaden unseres Geschäfts;
    2. zur Platzierung von Wetten auf einem Markt oder zur Manipulation eines Markts zum Zweck oder mit der Auswirkung der Schädigung der Integrität der Wettbörse oder eines Markts.

    Einen solchen Fall werden wir Ihnen mithilfe angemessener Maßnahmen kenntlich machen. Zusätzlich zur herkömmlichen Wettannahme verwenden viele Märkte auf Betfair auch das sogenannte Cross-Selection Matching (auch „Cross-Matching“), um Ihre Wette anzunehmen. Wenn eine Wettanfrage nicht durch eine gegenüberstehende Wette auf dieselbe Auswahl angenommen werden kann, versucht Cross-Matching, die Wettanfrage über vorhandene Liquidität auf die übrigen Auswahlen im Wettmarkt anzunehmen.

    Wir garantieren nicht, dass jedes Angebot, das auf unserer Webseite als offen geführt wird (oder das von einem Betfair Telefonagenten als offen gemeldet wird), Ihnen zur Annahme zur Verfügung steht. Das auf unserer Webseite angezeigte oder durch einen Betfair Telefonagenten übermittelte Wettangebot, das an der Wettbörse zu bestimmten Quoten oder einem bestimmten Preis verfügbar ist, kann vollständig oder teilweise von einer oder mehreren Gegenparteien vor Verarbeitung Ihrer Annahme durch die Wettbörse erfolgreich storniert werden (dieses Risiko ist besonders relevant, wenn Sie den Telefon-Wettdienst nutzen, da Ihnen Ihre Anweisungen zunächst wieder vorgelesen werden müssen, bevor sie an die Wettbörse gesendet werden, wodurch es unvermeidbar zu einer weiteren geringfügigen Verzögerung kommt). In diesem Fall wird das Wettangebot zurückgezogen, bevor Ihre Annahme dieses Angebots anerkannt wird. Ihr fehlgeschlagener Versuch, die Wette, die zuvor ein Angebot gewesen war, anzunehmen, wird jedoch als Angebot an andere Kunden weitergegeben.

    Wir gestatten Ihnen die Platzierung eines Angebots an der Wettbörse nur dann, wenn Sie die vorliegenden Teilnahmebedingungen einhalten. Wenn wir Ihnen die Platzierung eines Wettangebots gestatten und später zur Vermutung kommen, Sie hätten zum Zeitpunkt der Platzierung des Angebots gegen den vorliegenden Vertrag verstoßen, steht es uns frei, ganz nach eigenem Ermessen Ihr Angebot von der Wettbörse zurückzuziehen, alle für Ihr Konto ausstehenden Wetten für nichtig zu erklären und Ihr Konto zu schließen.

    Sofern Sie auf dieselbe Auswahl zum gleichen Preis sowohl eine Back- als auch eine Lay-Wette platzieren und Ihre Back-Wette der Gegenwette zu Ihrer Lay-Wette entspricht, erklärt Betfair die Wette für nichtig, und es kommt zu keiner Einsatztransaktion.

    Sofern Sie auf dieselbe Auswahl zum gleichen Preis sowohl eine Back- als auch eine Lay-Wette platzieren und Ihre Back-Wette und Ihre Lay-Wette Gegenwetten anderer Kunden entsprechen, erklärt Betfair Ihre Wetten für nichtig, und es kommt für Sie zu keinen Einsatztransaktionen. In diesem Fall verknüpft Betfair die ausstehenden Wettangebote der anderen Kunden miteinander.

  3. Ihre Wettangebote

    Mit Betfair als Gegenpart: Sofern Ihr Wettangebot in seiner Gesamtheit oder teilweise von Betfair mit dem Gegenangebot eines anderen Kunden in Australasien beantwortet wird, wird Ihr Angebot bzw. ein Teil davon, sofern nur ein Teil davon mit dem Gegenangebot eines anderen Kunden in Australasien beantwortet wird, gemäß dem vorliegenden Vertrag von Betfair als Gegenpartei angenommen.

    Mit Betfair als Vermittler: Sofern Ihr Wettangebot in seiner Gesamtheit oder teilweise mit dem Gegenangebot eines anderen Kunden (d. h. nicht eines Kunden in Australasien) beantwortet wird, wird Ihr Angebot bzw. ein Teil davon, sofern nur ein Teil davon mit dem Gegenangebot dieses Kunden beantwortet wird, gemäß dem vorliegenden Vertrag von dieser anderen Partei angenommen. In diesem Fall fungiert Betfair ausschließlich als Vermittler und nicht als Gegenpartei.

    Sofern Betfair als Gegenpartei auftritt:

    1. dürfen wir unter bestimmten sehr seltenen Umständen eines oder mehrere unserer Partnerunternehmen oder Joint-Venture-Unternehmen zur Annahme Ihrer Wettangebote und zur Übernahme der Funktion der Gegenpartei für das gesamte Angebot oder einen Teil davon gemäß dem vorliegenden Vertrag nominieren.
    2. muss ein von Ihnen eingereichtes Wettangebot erst vollständig oder partiell in Übereinstimmung mit den vorliegenden Teilnahmebedingungen von uns als primäre Gegenpartei angenommen werden. nehmen wir Ihr Wettangebot nur an, soweit es genau dem für uns mit der Annahme Ihres Angebots verbundenen Risiko entspricht, und zwar durch einen oder mehrere Kunden, die unsere Dienstleistungen nutzen, während gleichzeitig ein Angebot von uns in denselben Zeiten angenommen wird.
    3. Sie wetten gegen uns, nicht gegen andere Kunden, die unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen. Wir veröffentlichen die Angaben zur Ihrem Angebot an uns auf unserer Wettbörse. Ein so auf unserer Wettbörse veröffentlichtes Angebot stellt zugleich ein Angebot unsererseits an all unsere anderen Kunden dar, das diese im Einklang mit den jeweils für sie geltenden Teilnahmebedingungen annehmen können. Sie bieten eine Wette mit den gewählten Quoten oder zum gewählten Preis bzw. besseren Quoten oder einem besseren Preis an, die darüber oder darunter liegen können, je nachdem, ob Sie eine Back-Wette oder eine Lay-Wette anbieten, ein Ergebnis verkaufen oder kaufen, ohne Ihr Risiko zu erhöhen, wenn dies zu Ihrem Vorteil ist.
    4. Ein von Ihnen auf der Wettbörse unterbreitetes Wettangebot bleibt zur Annahme durch uns verfügbar, sofern es nicht von Ihnen gemäß Paragraph 8 des Abschnitts „Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Wetten“ ordnungsgemäß storniert wird.
    5. Ihr Wettangebot an uns kann an der Wettbörse allein oder in Kombination mit anderen Wettangeboten auf demselben Markt veröffentlicht werden.
  4. Unsere Firmenangaben

    Betfair Pty Limited (im Folgenden „Betfair Australia“) ist eine im australischen Bundestaat Victoria registrierte Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Limited Liability Company) mit eingetragenem Sitz an der Anschrift Darwin Racecourse, Dick Ward Drive, Fannie Bay, Northern Territory 0820 (ACN 110 084 985). Das Unternehmen wurde im australischen Bundesterritorium Northern Territory lizenziert.

    Betfair Australia ist für das Betreiben der Wettbörse unter australischem Recht lizenziert. Die Wettbörse kann jederzeit auch unter der Lizenz eines Partnerunternehmens von Betfair Australia betrieben werden; in diesem Fall kann Betfair Australia den vorliegenden Vertrag an das betreffende Unternehmen abtreten.

    Zwar ist vorgesehen, die Wettbörse unter der bestehenden Lizenz von Betfair Australia zu betreiben, wir behalten uns jedoch das Recht vor, jederzeit mit dem Betrieb der Wettbörse unter eine andere Gesetzgebung zu wechseln, insbesondere zum Zweck der Wiederherstellung im Katastrophenfall. In diesem Fall fungiert ein anderes Unternehmen unter einer anderen Gesetzgebung als Agent für Betfair Australia und bietet Dienstleistungen für Betfair Australia an, um sicherzustellen, dass die Wettbörse Ihnen gemäß den Speziellen Bedingungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterhin zur Verfügung steht.

  5. Datenschutz

    Die Bereitstellung von Daten von Gegenparteien zu Ihren Wetten liegt in unserem alleinigen Ermessen und erfolgt nur, wenn für uns feststeht, dass diese Gegenparteien ihrer Verpflichtung, nach bestem Wissen und Gewissen zu handeln, nicht nachgekommen sind. Zu diesem Zweck erklären Sie sich ausdrücklich mit der Freigabe Ihrer persönlichen Daten gemäß dem britischen Datenschutzgesetz von 2018, dem maltesischen Datenschutzgesetz von 2001, dem Datenschutzgesetz von Gibraltar von 2004, dem australischen Datenschutzgesetz von 1988 und weiteren einschlägigen Gesetzen einverstanden.

  6. Weitere Angaben

    Betfair garantiert die vollständige Abrechnung aller angenommenen Einsätze, wenn die entsprechenden Wetten ganz oder zum Teil von Betfair als Vermittler oder Intermediär angenommen werden. Wenn ein Kunde seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, rechnet Betfair den gesamten Einsatz ab.

    Es gibt kein Verfallsdatum für die Funktion zur Einzahlung von Geldern auf ihre Konten durch die Kunden.

Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

Der vorliegende Vertrag unterliegt den Gesetzen des australischen Bundesterritoriums Northern Territory, und die Vertragsparteien unterwerfen sich hiermit der nichtausschließlichen Zuständigkeit der australischen Gerichte.

Diese Speziellen Bedingungen wurden in verschiedenen anderen Sprachversionen als Englisch ausgefertigt, die jedoch ausschließlich der Bezugnahme dienen. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der englischen Fassung dieser Speziellen Bedingungen und einer Fassung in einer anderen Sprache als Englisch hat die englische Fassung stets Vorrang.

Abschnitt 4: Spezielle Bedingungen für Kunden, die Kombiwetten abschließen

Mit PPB Counterparty Services Limited können Sie uns auf unserer Website Angebote für Kombiwetten machen, die wir annehmen können, aber nicht annehmen müssen („die „Webseiten-Dienstleistungen“).

Bitte lesen Sie sich diese Speziellen Bedingungen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie Angebote für Kombiwetten machen.

Wenn Sie und Ihre Wetttransaktion unter diese Speziellen Bedingungen fallen, beziehen sich die Bezugnahmen auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Speziellen Bedingungen sowie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf PPB Counterparty Services Limited.

Durch die Teilnahme an Wetttransaktionen auf unserer Webseite erklären Sie sich an diese Speziellen Bedingungen sowie an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (zusammen „der Vertrag“) gebunden.

Spezielle Bedingungen in Bezug auf Kombiwetten

  1. Wetten abschließen

    Wenn Sie eine Wette abschließen, wetten Sie mit Betfair und nicht mit anderen Kunden, die unsere Webseite nutzen.

    Ein von Ihnen eingereichtes Wettangebot muss erst – vollständig oder partiell in Übereinstimmung mit diesen Teilnahmebedingungen – von Betfair als primärer Gegenpartei angenommen werden.

    Nachdem Betfair Ihr Angebot angenommen hat, können Sie die Bedingungen dieser Wette nicht mehr ändern, und Sie können die Wette nicht mehr stornieren oder von ihr zurücktreten. Die Annahme eines Angebots durch Betfair beschließt die Wette.

    Ungeachtet gegenteiliger Aussage in diesem Vertrag können wir unter bestimmten sehr seltenen Umständen ein oder mehrere unserer Partnerunternehmen oder Joint-Venture-Unternehmen zur Annahme Ihrer Wettangebote nominieren. Einen solchen Fall werden wir Ihnen mithilfe angemessener Maßnahmen kenntlich machen.

  2. Abrechnung von Wetten

    Wir sind nicht haftbar für die Abrechnung von Wettangeboten, wenn wir aus irgendeinem Grund die entsprechenden Anweisungen nicht rechtzeitig bearbeiten konnten.

  3. Unsere Firmenangaben

    PPB Counterparty Services Limited („PCSL“) ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, registriert auf Malta unter der Nummer C 40083. Unsere eingetragenen Niederlassungen befinden sich auf Triq il-Kappillan Mifsud, St Venera, Malta, SVR 1851.

    PCSL ist auf Malta durch die Malta Gaming Authority („MGA“) zertifiziert. Lizenz-Nr.: MGA/CRP/131/2006 (ausgestellt am Mittwoch, 1. August 2018). Die MGA ist die Regulierungsbehörde für alle Arten von Glücksspiel auf Malta. Weitere Informationen zur MGA erhalten Sie unter www.mga.org.mt.

    Für Kunden im Vereinigten Königreich wird PCSL von der Gambling Commission lizenziert und reguliert. Weitere Informationen zur Gambling Commission erhalten Sie unter www.gamblingcommission.gov.uk

    Zwar ist vorgesehen, die Webseiten-Dienstleistungen unter der bestehenden Lizenz von PCSL zu betreiben, wir behalten uns jedoch das Recht vor, jederzeit mit dem Betrieb der Webseiten-Dienstleistungen unter eine andere Gesetzgebung zu wechseln, insbesondere zum Zweck der Wiederherstellung im Katastrophenfall. In diesem Fall fungiert ein anderes Unternehmen unter einer anderen Gesetzgebung als Agent für und bietet Dienstleistungen für PCSL, um sicherzustellen, dass die Wettbörse Ihnen gemäß den Speziellen Bedingungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterhin zur Verfügung steht.

  4. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

    Für registrierte Kunden aus dem Vereinigten Königreich gilt, dass der vorliegende Vertrag englischem Recht unterliegt. Für Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs gilt, dass der vorliegende Vertrag maltesischem Recht unterliegt. Mit Blick auf Streitigkeiten, die sich aus dem Vertrag ergeben können, unterwerfen sich die Vertragsparteien in beiden Fällen hiermit der ausschließlichen Gerichtbarkeit der englischen Gerichte.

  5. Englische Sprachversion

    Dieser Vertrag wurde in verschiedenen anderen Sprachversionen als Englisch ausgefertigt, die jedoch ausschließlich der Bezugnahme dienen. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der englischen Fassung dieses Vertrages und einer Fassung in einer anderen Sprache als Englisch hat die englische Fassung stets Vorrang.

Abschnitt 5: Spezielle Bedingungen für Kunden, die Tote-Wetten abschließen

PPB Games Limited ermöglicht Ihnen die Platzierung von Tote-Wetten auf unserer Webseite (im Folgenden die „Webseite-Dienstleistungen“). Wenn Sie Tote-Wetten platzieren, wird davon ausgegangen, dass Sie sich bei PPB Games Limited registriert haben. Kunden in Australasien können keine Tote-Wetten platzieren.

Bitte lesen Sie sich diese Speziellen Bedingungen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem Abschließen von Tote-Wetten auf unserer Webseite sorgfältig durch.

Wenn Sie und Ihre Wetttransaktion unter diese Speziellen Bedingungen fallen, beziehen sich die Bezugnahmen auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Speziellen Bedingungen sowie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf PPB Games Limited.

Durch die Teilnahme an Wetttransaktionen auf unserer Webseite erklären Sie sich an diese Speziellen Bedingungen sowie an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (zusammen „der Vertrag“) gebunden.

Spezielle Bedingungen in Bezug auf Tote-Wetten

  1. Gegenpartei Ihrer Tote-Wetten

    Wenn Sie eine Tote-Wette abschließen, wetten Sie gegen Betfair als Gegenpartei zu Ihrer Wette.

    Ein von Ihnen eingereichtes Wettangebot muss erst – vollständig oder partiell vertragsgemäß – von Betfair als primäre Gegenpartei angenommen werden.

    Ungeachtet etwaiger gegenteiliger Aussagen in diesem Vertrag können wir unter bestimmten sehr beschränkten Umständen ein oder mehrere unserer Partnerunternehmen oder Joint-Venture-Unternehmen zur Annahme Ihrer Wettangebote nominieren.

  2. Platzierung von Tote-Wetten

    Sobald Sie Ihre Tote-Wettanfrage an Betfair übermitteln, ziehen wir den entsprechenden Einsatzbetrag von Ihrem Betfair Konto ab und werden dann versuchen, eine entsprechende Wette in den betreffenden Tote Pool einzugeben („korrespondierende Wette“). Obwohl wir uns bemühen, Ihre korrespondierende Wette abzuschließen, verbleibt Ihre Wettanfrage als „offen“, wobei Sie die Wettbedingungen nicht mehr ändern und die Wette nicht mehr löschen oder zurückziehen können. Beachten Sie bitte, dass der Abzug des Wetteinsatzes von Ihrem Betfair Konto keine Annahme Ihrer Tote-Wette bedeutet.

    Die korrespondierende Wette wird üblicherweise innerhalb weniger Sekunden erfolgreich platziert. Sobald die korrespondierende Wette abgeschlossen ist, wird diese auf Ihrem Tote-Wettschein mit dem Status „Wette platziert“ angezeigt. Erst wenn der Status der Wette als „Wette platziert“ bestätigt ist, ist Ihre Wette von Betfair bestätigt und angenommen worden.

    Im unwahrscheinlichen Fall, dass Betfair aus irgendeinem Grund (einschließlich eines Ausfalls der Betfair Systems) nicht in der Lage ist, die korrespondierende Wette erfolgreich im entsprechenden Tote Pool zu platzieren, schlägt Ihre Tote-Wettanfrage fehl, und Ihre Wette wird nicht von Betfair angenommen, und Ihre Tote-Wette wird nicht platziert. Mit anderen Worten, die Annahme Ihrer Tote-Wette hängt gänzlich von der erfolgreichen Platzierung der korrespondierenden Wette im entsprechenden Tote Pool von Betfair ab. Betfair wird Ihnen gegenüber nicht haftbar (einschließlich etwaiger Gewinne, die Sie erzielt hätten), falls es Betfair nicht gelingt oder Betfair aus irgendeinem Grund scheitert, die korrespondierende Wette zu platzieren, oder falls eine rechtzeitige Bearbeitung Ihrer Wettanfrage in anderer Weise fehlschlägt.

    Wie Sie den Status Ihrer Tote-Wette prüfen, wird unten in Abschnitt 3 erklärt. Beachten Sie bitte, dass Sie, sofern sich der Wettstaus auf Ihrem Tote-Wettschein nach Platzierung Ihrer Tote-Wette nicht zur Anzeige „Wette platziert“ aktualisiert, den Status Ihrer Wette im Bereich „Mein Konto“ prüfen sollten, um zu bestätigen, ob die Wette erfolgreich platziert wurde oder nicht.

  3. Statusabfrage von Tote-Wetten

    Um zu prüfen, ob Ihre Wette erfolgreich platziert wurde, empfehlen wir, die Ansicht „Aktuelle Wetten“ im Bereich „Mein Konto“ anzusteuern. Treffen Sie dort die Auswahl „Tote-Wetten“ und prüfen Sie die „Status“-Spalte, um sicherzugehen, dass die betreffenden Tote-Wetten als „Wette platziert“ angezeigt werden. Wenn in der „Status“-Spalte die Anzeige „Wette nicht platziert“ erscheint, bedeutet dies, dass es uns nicht möglich war, die korrespondierende Wette im betreffenden Tote Pool zu platzieren und Ihre Tote-Wette nicht von Betfair angenommen wurde. Wenn in der „Status“-Spalte die Anzeige „Wette offen“ erscheint, bedeutet dies, dass wir weiterhin versuchen, Ihre korrespondierende Wette im betreffenden Tote Pool zu platzieren. In diesem Fall sollten Sie später zurückkehren, um zu prüfen, ob Ihre Wette platziert wurde oder nicht.

  4. Unsere Firmenangaben

    PPB Games Limited („PGL“) ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, registriert auf Malta unter der Nummer C 36293. Unsere eingetragenen Niederlassungen befinden sich auf Triq il-Kappillan Mifsud, St Venera, Malta, SVR 1851.

    PGL ist auf Malta durch die Malta Gaming Authority („MGA“) zertifiziert. Die MGA ist die Regulierungsbehörde für alle Arten von Glücksspiel auf Malta. Weitere Informationen zur MGA erhalten Sie unter www.mga.org.mt.

    Für Kunden im Vereinigten Königreich wird PGL von der Gambling Commission lizenziert und reguliert. Weitere Informationen zur Gambling Commission erhalten Sie unter www.gamblingcommission.gov.uk.

    Zwar ist vorgesehen, die Webseiten-Dienstleistungen unter der bestehenden Lizenz von PGL zu betreiben, wir behalten uns jedoch das Recht vor, jederzeit mit dem Betrieb der Webseiten-Dienstleistungen unter eine andere Gesetzgebung zu wechseln, insbesondere zum Zweck der Wiederherstellung im Katastrophenfall. In diesem Fall fungiert ein anderes Unternehmen unter einer anderen Gesetzgebung als Agent für und bietet Dienstleistungen für PGL, um sicherzustellen, dass die Wettbörse Ihnen gemäß den Speziellen Bedingungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterhin zur Verfügung steht.

  5. Vollständige Teilnahmebedingungen für Tote-Wetten im Vereinigten Königreich und in Hongkong

    Alle Wetten für Tote-Rennen im Vereinigten Königreich auf Betfair.com werden in den entsprechenden Totepool-Märkten platziert und tragen zu der gesamten Poolliquidität und den finalen Ergebnisdividenden bei. Die vollständigen Teilnahmebedingungen im Hinblick auf Totepool-Wetten, einschließlich Pool-Abzüge und Errechnung von Dividenden, befinden sich hier.

    Alle Wetten für Tote-Rennen in Hongkong auf Betfair.com werden in den entsprechenden Wettmärkten von Hongkong platziert und tragen zu der gesamten Poolliquidität und den finalen Ergebnisdividenden bei. Die vollständigen Teilnahmebedingungen im Hinblick auf Tote-Wetten in Hongkong, einschließlich Pool-Abzüge und Errechnung von Dividenden, befinden sich hier.

  6. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

    Für registrierte Kunden aus dem Vereinigten Königreich gilt, dass der vorliegende Vertrag englischem Recht unterliegt. Für Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs gilt, dass der vorliegende Vertrag maltesischem Recht unterliegt. Mit Blick auf Streitigkeiten, die sich aus dem Vertrag ergeben können, unterwerfen sich die Vertragsparteien in beiden Fällen hiermit der ausschließlichen Gerichtbarkeit der englischen Gerichte.

  7. Englische Sprachversion

    Dieser Vertrag wurde in verschiedenen anderen Sprachversionen als Englisch ausgefertigt, die jedoch ausschließlich der Bezugnahme dienen. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der englischen Fassung dieses Vertrages und einer Fassung in einer anderen Sprache als Englisch hat die englische Fassung stets Vorrang.

Teil D – Nutzungsbedingungen für Betfair Glücksspiele

Die Betfair Unternehmensgruppe hält eine Reihe von Glücksspiellizenzen, die es uns ermöglichen, unseren Kunden weltweit auf faire und regulierte Weise eine breite Palette an Glücksspielprodukten und -dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

DDie Art des Spiels, das Sie spielen wollen, bestimmt, welches Betfair Gruppenunternehmen Ihnen die Plattform – und nach Bedarf auch die Software – zum Spielen bereitstellt. Unsere Spielprodukte umfassen:

Bitte lesen Sie sich diese Nutzungsbedingungen („Bedingungen“) vor dem Spielen auf betfair.com („den Spielen“) sorgfältig durch.

Wenn Sie die Spiele um Echtgeld spielen wollen, müssen Sie ein Konto eröffnen. Kunden in Australasien können die Spiele nicht spielen.

Bitte lesen Sie sich zudem unsere Datenschutzrichtlinie, unsere Cookie-Richtlinie, unsere Richtlinie zur Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten, unseren Treuhandvertrag, Regulierungsstellen und die Betfair Gebühren durch, die durch Bezugnahme in diese Bedingungen aufgenommen werden. Wenn zwischen diesen Bedingungen und einem der oben aufgeführten Dokumente Diskrepanzen bestehen, haben diese Bedingungen Vorrang.

Durch das Spielen erklären Sie sich an diese Bedingungen gebunden.

Verweise in diesen Bedingungen auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ beziehen sich auf das Betfair Gruppenunternehmen, das Ihnen die Plattform zum Spielen des relevanten Spiels gemäß den speziellen Bedingungen am Ende dieser Bedingungen bietet.

Bedingungen in Bezug auf das Spielen auf unserer Webseite

  1. Lizenz zur Nutzung unserer Webseite

    Betfair gewährt Ihnen eine eingeschränkte Lizenz für den Zugriff auf unsere Webseite, vorausgesetzt, Sie erfüllen diese Bedingungen.

    Die Verfügbarkeit der Spiele auf unserer Webseite stellt unter keiner Gerichtsbarkeit, in der eine derartige Nutzung illegal ist, ein Angebot oder eine Einladung von Betfair zur Nutzung der Webseite dar. Wir behalten uns das Recht vor, zu versuchen, Sie vom Spielen der Spiele zu sperren, wenn Sie einer Gesetzgebung unterliegen, bei der Glücksspiel illegal ist, wie beispielsweise in den USA.

    Durch Ihre Nutzung unserer Webseite werden keine wie auch immer gearteten Rechte an den Inhalten und am geistigen Eigentum unserer Webseite übertragen. Sie erklären sich einverstanden, unsere Webseiten und unserer Webinhalte nicht zu überwachen, zu nutzen oder zu kopieren. Sie werden nicht versuchen, sich auf der Webseite mit wie auch immer gearteten Methoden einzuhacken, dort unautorisierte Änderungen vorzunehmen oder irgendeinen bösartigen Code auf der Webseite einzuführen.

  2. Lizenz zur Nutzung der Software

    Betfair gewährt Ihnen eine eingeschränkte Lizenz zum Herunterladen (sofern erforderlich) und zum Nutzen der Software für das Spiel, das Sie spielen wollen („die Software“), vorausgesetzt, Sie erfüllen diese Bedingungen.

    Sie werden die Software ausschließlich zum Spielen gemäß diesen Bedingungen nutzen. Wenn Ihnen bewusst wird, dass die Software, die Sie nutzen, auf eine durch die Bedingungen nicht autorisierte Weise genutzt wird, werden Sie sich unverzüglich an Betfair wenden.

    Sie werden (a) die Software nicht zurückbauen oder dekompilieren (weder vollständig noch teilweise); und (b) von der Software oder einem Teil der Website oder der Materialien oder Informationen darauf keine Kopien machen, sie nicht modifizieren, vervielfältigen, übertragen, ändern oder verbreiten. Jegliche unautorisierte Nutzung oder Vervielfältigung kann strafrechtlich verfolgt werden.

    Sie erklären, dass Sie die Software nicht zu ungesetzlichen Zwecken oder zum Versenden oder Übertragen von Daten oder anderem Material verwenden werden, auf eine Weise:

    1. die eine Verletzung von Rechten Dritter darstellt (insbesondere geistige Eigentumsrechte);
    2. die schädliche oder zerstörerische oder schädigende Eigenschaften hat;
    3. die eine Form von betrügerischer Absprache darstellen kann; oder
    4. die wahrscheinlich Schäden oder Defekte an den Computersystemen, am Netzwerk oder an den Geräten Dritter hervorruft.

    Betfair gibt von Zeit zu Zeit aktualisierte Software-Versionen heraus und wird Ihnen diese aktualisierten Versionen zur Verfügung stellen. Alle derartigen Aktualisierungen sind gemäß diesen Bedingungen als Software einzustufen.

  3. Nutzung unserer Webseite

    Sie können nur an den Spielen um Echtgeld teilnehmen, wenn Sie:

    1. mindestens 18 Jahre alt sind und
    2. ein Alter erreicht haben, in dem Sie in dem Land, aus dem Sie auf unsere Webseite zugreifen, spielen dürfen.

    Es obliegt Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie in dem Land, aus dem Sie auf unsere Webseite zugreifen, um Geld spielen dürfen. Wenn Sie über keine derartige Berechtigung verfügen, behält sich Betfair das Recht vor:

    1. Ihre Teilnahme an den Spielen sofort zu verhindern und/oder den Treuhänder gemäß den Bedingungen des Treuhandvertrages darüber zu informieren, dass er Sie daran hindern soll, Abhebungen von Ihrem Konto vorzunehmen bzw. Ihr Konto zu nutzen.
    2. den Treuhänder darüber zu informieren, dass alle Gewinne, die bisher erhalten wurden und sich auf Ihrem Konto befinden oder die Ihrem Konto anderweitig gutgeschrieben würden, gemäß den Bedingungen des Treuhandvertrages an uns auszuzahlen sind und dass mit ihnen gemäß den Anweisungen der zuständigen Behörden zu verfahren ist;
    3. Sie aufzufordern, alle Gewinne, die Sie oder andere in Ihrem Namen bereits erhalten haben, an Betfair oder gemäß den Anweisungen von Betfair zu zahlen; und
    4. Sie den zuständigen Behörden zu melden.

    Sie verstehen, dass Sie beim Spielen Geld verlieren können, und Sie akzeptieren, dass Sie für einen derartigen Verlust vollkommen eigenverantwortlich sind. Sie akzeptieren, dass Beträge, die Sie verloren haben, unter keinen Umständen von uns zurückgefordert werden können.

  4. Ihre Zusicherungen

    Dafür, dass wir Sie die Spiele spielen lassen, sichern Sie uns Folgendes zu (in dem Wissen, dass wir uns auf diese Zusicherungen verlassen):

    1. Ihre Teilnahme an den Spielen ist persönlicher, nicht professioneller Natur;
    2. Für das Führen von Aufzeichnungen, die Anmeldung, die Bezahlung und den Nachweis von Steuern oder jeder anderen Abgabe auf jegliche Gewinne gegenüber jeder zuständigen Regierungs- oder Steuerbehörde sind Sie allein verantwortlich;
    3. Sie sind allein verantwortlich für den Erwerb, die Versorgung und die Aufrechterhaltung jeglicher Computerteile und Telekommunikationsnetzwerke sowie Internetzugangsdienste und jegliche Erlaubnisse und Genehmigungen, die Sie für den Zugang zu unserer Seite benötigen;
    4. Sie verstehen die Methoden, Regeln und Verfahren der Spiele vollständig und nehmen, wenn und soweit erforderlich, Hilfe bei der Nutzung unserer Seite in Anspruch;
    5. Wenn Sie einen großen Gewinn erzielen (zum Beispiel einen Jackpot), bittet Sie Betfair möglicherweise, an Werbeaktionen teilzunehmen. Wenn Sie sich dazu bereit erklären, wird Betfair Ihren Namen für Werbezwecke ohne Vergütung verwenden.
    6. Sie setzen Ihre Einsätze auf Spiele über die verschiedenen Benutzerschnittstellen auf unserer Seite und Sie setzen, abgesehen von einer Verwendung des empfohlenen API-Service von Betfair (den Sie für die Platzierung von Wetten innerhalb bestimmter Parameter auf Exchange Games von Betfair verwenden können), keine Einsätze auf anderem Wege, einschließlich des Einsatzes von „Robot“-Spielern. Die Nutzung von Programmen, die dem automatischen Platzieren von Wetten dienen (d. h. „Robot“-Spieler) sind in keinem Spiel erlaubt (inklusive Poker, Casino, Arcade Games, Exchange Games, Bingo oder jedes andere Spiel), und zwar auf jedem Teil der Internetseite;
    7. Sie werden keinen Spiel-Spitznamen und/oder Alias-Namen verwenden, der diffamierend, anstößig, pornografisch ist oder in irgendeiner Weise dazu gedacht ist, eine reale Person herabzusetzen oder zu brandmarken. Betfair behält sich das Recht vor, nach freiem Ermessen den Spitznamen und/oder Alias-Namen zu ändern, falls es davon ausgeht, dass Sie der Zusicherung zuwidergehandelt haben;
    8. Sie werden in Bezug auf jegliche „Chat“- oder „Forumseinrichtung“, die wir anbieten, keine anstößigen Kommentare abgeben, anstößiges oder pornografisches Material verwenden oder potenziell diffamierende oder aufrührerische Bemerkungen machen, und Sie akzeptieren, dass jedes Ihrer Postings an die zuständigen Behörden weitergeleitet werden kann, sofern wir dies für erforderlich halten;
    9. Sie werden in keiner Weise die IP-Adresse des Computers, den Sie für den Zugriff auf die Seite nutzen, verschleiern oder beeinträchtigen oder sonstige Schritte unternehmen, die uns daran hindern könnten, die tatsächliche IP-Adresse des Computers zu identifizieren, den Sie während des Zugriffs auf unsere Seite nutzen; und
    10. Sie erklären sich bereit, die Regeln für die Spiele – wie auf unserer Seite festgelegt – zu befolgen sowie jegliche Regeln und Bestimmungen für alle Werbe- und Treueprogramme, an denen Sie teilnehmen, so, wie diese jeweils von Zeit zu Zeit auf unserer Seite festgelegt sind, zu akzeptieren.
  5. Datenschutz

    Alle Informationen, die Sie uns gegeben haben, werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie verarbeitet.

    Sie autorisieren uns, jederzeit alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, die wir für die Verifizierung Ihrer Identität und Kreditwürdigkeit bei Drittanbietern von Informationen für erforderlich halten.

    Sie erklären, dass Sie uns bezüglich der Veröffentlichung von persönlichen (oder anderen) Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie und/oder diesen Bedingungen schadlos halten werden.

    Bedingungen in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Webseite

  6. Stornierung, Beendigung, Sperrung und Verletzung von Bestimmungen

    6.1 Wir können jederzeit Ihren Zugang zu unserer Webseite einschränken, Sie von der Teilnahme an einigen und/oder allen Spielen ausschließen, Ihre Chips einfrieren, die Sitze einschränken und/oder Spielern das Spielen an einem bestimmten Spiel untersagen (einschließlich des Verbots für zwei oder mehr Spieler, zusammen ein- und dasselbe Spiel zu spielen), jeden Wetteinsatz, den Sie setzen wollen, verweigern oder beschränken, den Treuhänder auffordern, dass er die Auszahlung Ihrer Gewinne in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Treuhandvertrages zurückhalten soll, Ihr Konto sperren oder beenden:

    1. wenn wir vermuten, dass Sie sich illegaler oder betrügerischer Aktivitäten bedienen (einschließlich Aktivitäten, die den Verdacht erwecken, dass Sie versucht haben, den Betrieb oder normalen Ablauf der Spiele zu manipulieren);
    2. wenn Sie eine Straftat begehen, beispielsweise wenn Sie versuchen, unter einer Gesetzgebung auf die Spiele zuzugreifen, unter der das Spielen der Spiele illegal ist;
    3. wenn Sie gegen diese Bedingungen,die Teilnahmebedingungen oder die Regeln verstoßen;
    4. wenn Sie gegen die Bedingungen einer Betfair Aktion verstoßen, beispielsweise wenn Sie mehr als ein Betfair Konto einrichten, um ein Angebot zu nutzen, das pro Kunde nur einmal genutzt werden kann;
    5. wenn wir vermuten, dass Sie in geheimer Absprache mit anderen Kunden handeln und eine Aktion auf unlautere Weise nutzen und/oder im Rahmen der Teilnahme an einer Aktion oder an einem Angebot in der Lage sind, garantierte Gewinne und/oder Gewinne ohne oder mit lediglich minimalem Risiko zu erzielen;
    6. wenn wir per Gesetz dazu verpflichtet sind; oder
    7. wenn nach unserem vernünftigen Ermessen ein offensichtlicher Fehler oder eine technische Fehlfunktion vorliegt, die die Spiele beeinträchtigt.

    6.2 Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Konto nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne weitere Benachrichtigung an Sie zu sperren oder zu beenden. Falls Ihr Konto gesperrt oder beendet wird, haben Sie weiterhin die Möglichkeit:

    • alle Aktionen und Boni zu verwenden, auf die Sie durch eine aktuell laufende Wette Anspruch haben;
    • Ihr Guthaben gemäß diesen Teilnahmebedingungen abzuheben; und
    • alle garantierten Gewinne (sowie den Wert von Freiwetten und Boni) auszuzahlen, die Sie vor dem Sperren oder der Beendigung Ihres Kontos im Rahmen eines Spieles erzielt haben.

    6.3 Wir behalten uns das Recht vor, Sie nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne weitere Benachrichtigung an Sie aus unseren Diensten und/oder ausgewählten Aktionen auszuschließen. Ihr Ausschluss aus ausgewählten Aktionen und Angeboten hat weder Auswirkungen auf Aktionen, auf die Sie durch eine aktuell laufende Wette Anspruch haben, noch Ihre Fähigkeit, Freiwetten und Boni zu verwenden, auf die Sie vor Ihrem Ausschluss aus ausgewählten Aktionen und Angeboten bereits Anspruch hatten.

    6.4 Sollte ein Streit über die Beendigung Ihres Kontos aufgrund der in Abschnitt 6.1, 6.2 oder 6.3 dargelegten Gründe entstehen, besuchen Sie die Seite Streitfallbeilegung, um weitere Informationen zu erhalten.

    Allgemeine Bedingungen in Bezug auf uns

  7. Änderungen an den Spielen

    Betfair kann nach eigenem Ermessen jedes spezielle Spiel oder jeden Teil davon ändern, ergänzen oder zurückziehen und zu jeder Zeit andere Spiele hinzufügen sowie Preise, Funktionen, technische Daten, Fähigkeiten, Funktionen und/oder andere Eigenschaften der Spiele ändern. Betfair wird sicherstellen, dass diese Änderungen die Aktionen oder Angebote, auf die Kunden durch eine aktuell laufende Wette Anspruch haben, nicht negativ beeinträchtigen. Sollte der seltene Fall eintreten, dass eine Änderung die Fähigkeit eines Kunden, an einer Aktion teilzunehmen oder einen Bonus zu verwenden, auf die er durch eine aktuell laufende Wette Anspruch hat, negativ beeinträchtigt, wird Betfair (i) alle Kunden, die an der entsprechenden Aktion teilnehmen, darüber in Kenntnis setzen und (ii) sicherstellen, dass durch diese Änderung keine negativen Auswirkungen für die Kunden entstehen, beispielsweise durch die Bereitstellung geeigneter Alternativen, die dem Gewinnwert der Aktion entsprechen.

  8. Angelegenheiten, die sich unserer Kontrolle entziehen

    Wir übernehmen keine Haftung für jegliche Verluste oder Schäden, die Sie in Bezug auf ein Ereignis höherer Gewalt erleiden. Für diese Bedingungen bezieht sich „höhere Gewalt“ auf ein Ereignis, das sich unserer angemessenen Kontrolle entzieht und unsere Fähigkeit, unseren Verpflichtungen gemäß diesen Bedingungen nachzukommen, beeinträchtigt.

  9. Fehler und Auslassungen

    Wenn eine Diskrepanz zwischen den Spielergebnissen auf Ihrem Computer und den Ergebnissen auf unserem Server besteht, sind die Ergebnisse auf unserem Server ausschlaggebend und bindend. Wenn eine Diskrepanz zwischen Ihrer Bildschirmanzeige und dem auf Ihrem Konto verbleibenden Guthaben besteht, so wird der auf dem Betfair Server gespeicherte Kontostand als der Ihre angesehen und diese Entscheidung ist endgültig und bindend. Alle Beträge auf Ihrem Konto, die aus menschlichem Versagen oder technischen Defekten resultieren, werden verfallen.

    Wenn Ihnen Gewinne durch (a) menschliches Versagen, (b) Software-Bugs, -Defekte oder -Fehler oder (c) die Nichteinhaltung geltender Regeln durch entsprechende Spieleprodukte bzw. die Software zugesprochen wurden, ist Betfair nicht verpflichtet, solche Gewinne auszuzahlen, und Sie verpflichten sich, Gewinne, die aufgrund eines derartigen Fehlers an Sie ausgezahlt wurden, vollständig zurückzuzahlen.

    Betfair und seine jeweiligen Lizenznehmer, Vertreiber, Stammunternehmen, Subunternehmen, verbundene Unternehmen und all deren leitenden Angestellten und Direktoren sind nicht für etwaige durch den Abfang oder Missbrauch von über das Internet übermittelten Daten entstandene Verluste oder Schäden verantwortlich.

  10. Schadloshaltung

    Sie erklären sich einverstanden, uns und unsere zugehörigen Unternehmen, Partnerunternehmen, Mitarbeiter, Geschäftsführer, Agenten und Angestellten gegen jegliche Verbindlichkeiten, Ansprüche, Verluste oder Forderungen von Dritten schadlos zu halten, die aus Ihrer Verletzung dieser Bestimmungen (einschließlich der Dokumente, die durch Bezugnahme aufgenommen wurden) oder aus Ihrer Verletzung jeglicher Gesetze oder Rechte Dritter resultieren.

  11. Haftungsausschluss

    Die Software wird Ihnen „so wie sie ist“ bereitgestellt, ohne Garantien jeglicher Art, weder ausdrücklich noch impliziert, insbesondere implizierte Garantien der Marktfähigkeit, der zufriedenstellenden Qualität, der Eignung für einen bestimmten Verwendungszweck oder der Nichtverletzung der Rechte Dritter. Betfair gibt keinerlei Garantien, dass der Betrieb der Spiele oder der Software Ihre Voraussetzungen erfüllt oder ungestört und fehlerfrei oder sicher vonstattengeht oder dass sich mögliche Defekte korrigieren lassen und korrigiert werden. Sie tragen das vollständige Risiko in Bezug auf Nutzung, Qualität und Leistung der Spiele und der Software. Darüber hinaus unterliegen alle Sicherheitsmechanismen auf unserer Webseite oder in der Software inhärenten Einschränkungen und Sie müssen sicherstellen, dass sie Ihre Anforderungen erfüllen.

    Die maximale Haftung von Betfair Ihnen oder einem Dritten gegenüber, die sich aus diesen Bedingungen oder Ihrer Nutzung der Webseite oder der Software ergibt, ungeachtet dessen, ob es sich um einen Vertragsbruch, eine Schadensersatzforderung oder um eine Delikthaftung oder Sonstiges handelt, ist auf den Betrag begrenzt, den Sie uns beim Spielen der Spiele gezahlt haben. Nichts in diesen Bedingungen schränkt unsere Haftung in Bezug auf Tod und Personenschaden aufgrund unserer Fahrlässigkeit ein.

    Auf keinen Fall sind Betfair, seine Lizenznehmer, Vertriebshändler, Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen und deren leitende Angestellte, Direktoren und Mitarbeiter oder andere Personen, die an der Erstellung, Produktion oder Lieferung der Spiele oder der Software beteiligt sind, für Schäden oder Verluste jeglicher Art haftbar, insbesondere nicht für besondere oder mittelbare Schäden, Folgeschäden, beiläufig entstandene Schäden oder Strafschadenersatzzahlungen, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Bedingungen oder der Nutzung oder der Leistung der Spiele oder der Software ergeben. Dieser Haftungsausschluss bzw. diese Haftungsbeschränkung gelten ungeachtet der Ursache oder Natur der Verluste oder Schäden, insbesondere Umsatz- oder Gewinneinbußen (ob direkt oder indirekt), Geschäftsausfälle, Datenverluste, ungenaue Ergebnisse oder Verzögerungen, wie auch immer diese entstanden sind, und ungeachtet der Haftbarkeitstheorie, selbst wenn Betfair vorab von der Möglichkeit derartiger Schäden in Kenntnis gesetzt wurde.

    Jegliche zulässige Forderung, sofern zutreffend, die Sie gegen Betfair geltend machen können, darf nicht später als sechzig Tage nach dem Datum des Ereignisses, das Anlass zu der Forderung gegeben hat, gestellt werden, und Sie verzichten hiermit auf alle Rechte an einer Forderung, die nicht innerhalb dieses Zeitraums vorgebracht wurde.

    Wenn Sie Geräte, Software oder Dienstleistungen Dritter bei Ihrer Nutzung unserer Webseite oder der Software in Anspruch nehmen (kollektiv als „Waren/Dienstleistungen Dritter“ bezeichnet), liegt das gesamte Risiko in Bezug auf die Qualität und die Leistung derartiger Waren/Dienstleistungen Dritter bei Ihnen. Sollten sich die Waren/Dienstleistungen Dritter als fehlerhaft erweisen, gehen die gesamten Kosten für alle notwendigen Reparaturen und Korrekturen zu Ihren Lasten.

    Auf keinen Fall sind Betfair, seine Lizenznehmer, Vertreiber, Stammunternehmen, Subunternehmen, verbundene Unternehmen sowie alle seine leitenden Angestellten, Direktoren und Mitarbeiter oder andere Personen, die an der Erstellung, Produktion oder Lieferung der Spiele oder der Software beteiligt sind, für Schäden haftbar, die durch das Abfangen oder den Missbrauch von Daten, die über das Internet übertragen wurden, entstanden sind.

    Nichts in diesen Bedingungen wird die Haftung bei Personenschaden oder Tod bzw. bei betrügerischen Falschangaben einschränken oder ausnehmen.

  12. Das Recht auf Aufrechnung

    Wir können zu jeder Zeit und ohne vorherige Ankündigung Ihnen gegenüber den Treuhänder anweisen, Beträge, die Sie uns oder unseren Kunden schulden, einschließlich (ohne Beschränkung) in Bezug auf jedes Betfair Konto in Ihrem Namen oder von dem wir glauben, es unterstünde Ihrer Kontrolle, durch die Gelder auf einem anderen Betfair Konto in Ihrem Namen oder von dem wir glauben, es unterstünde Ihrer Kontrolle, gemäß den Bedingungen des Treuhandvertrages aufzurechnen.

  13. Geistiges Eigentum

    The Sporting Exchange Limited („TSEL“), Teil der Betfair Unternehmensgruppe, ist Eigentümer bzw. Inhaber von:

    1. allen Urheberrechten oder verwandten Rechten an unserer Webseite, insbesondere der Rechte an Datenbanken;
    2. allen Rechten an Marken, ungeachtet dessen, ob diese eingetragen sind oder nicht, an BETFAIR und dem BETFAIR Logo; und
    3. dem Domänennamen www.betfair.com, der unser einheitlicher Resource Locator ist („URL“); und
    4. Patenten, deren Inhaber die Betfair Unternehmensgruppe ist.

    Jegliche unautorisierte Nutzung von beliebigen dieser Rechte kann eine strafrechtliche Verfolgung oder das Ergreifen anderer Maßnahmen gegen Sie nach sich ziehen.

    Sie treten hiermit an TSEL alle Urheberrechte und anderen geistigen Eigentumsrechte weltweit in allen Medien ab, ungeachtet dessen, ob diese derzeit bereits bekannt sind oder erst später entwickelt werden, für den kompletten Zeitraum des Urheberrechts, einschließlich durch die gegenwärtige Abtretung künftiger Urheberrechte und aller anderen Rechte an jeglichen Wetten, Chat-Beiträgen, Spielen oder anderen Interaktionen, die Sie beim Spielen abschließen, erstellen oder ausführen.

    Bedingungen in Bezug auf andere Dienstleistungen

  14. Informationsdienste

    Von Zeit zu Zeit gewährt Ihnen Betfair möglicherweise den Zugang zu einer Vielzahl von Informationen und Inhalten über unsere Webseite (einschließlich Mikrosites und Videoinhalten), per E-Mail oder über andere Kommunikationsmedien. Darüber hinaus kann Ihnen Betfair Links zu Webseiten Dritter bereitstellen, die möglicherweise Informationen enthalten.

    Diese Informationen werden „so wie sie sind“ bereitgestellt und dienen nur als Leitfaden. Die Nutzung dieser Informationen erfolgt vollständig auf Ihr eigenes Risiko. Betfair gibt im gesetzlich zulässigen Rahmen keine Zusicherungen oder Gewährleistungen aus, insbesondere nicht in Bezug auf die Genauigkeit, Qualität, Vollständigkeit oder der Informationen.

    Betfair haftet nicht für Handlungen, die Sie ausführen, weil Sie sich auf diese Informationen verlassen haben, sowie auch nicht für Verluste oder Schäden, die Sie infolge der Nutzung derartiger Informationen oder einer Webseite Dritter, die mit Betfair verknüpft ist, erleiden.

    Links zu Webseiten Dritter stellen grundsätzlich keine Befürwortung von Produkten oder Dienstleistungen, die auf diesen Webseiten verfügbar sind, durch Betfair dar. Sie nutzen diese Webseiten auf eigene Gefahr, und Betfair übernimmt keine Haftung für den Inhalt oder die Nutzung derartiger Webseiten.

  15. Betfair Forum

    Von Zeit zu Zeit kann Ihnen Betfair den Zugang zu einem Online-Chatforum bieten (dem „Betfair Forum“). Mit der Nutzung des Betfair Forums erklären Sie sich an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betfair Forumsgebunden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betfair Forums werden durch Bezugnahme in diese Bedingungen aufgenommen.

    Wir sind Ihnen gegenüber nicht haftbar für verleumderische Einstellungen von Beiträgen von Ihnen oder in Bezug auf Sie. Sie erklären sich einverstanden, Betfair gegen sämtliche Verluste, die von Betfair oder einem Partnerunternehmen infolge eines Beitrags, den Sie in das Betfair Forum eingestellt haben, erlitten wurden, schadlos zu halten.

    Allgemeine Bedingungen

  16. Abtretung

    Sie dürfen keinen Teil dieser Bedingungen ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Betfair an Dritte abtreten. Betfair hingegen kann seine Rechte und Verpflichtungen jederzeit gemäß diesen Bedingungen komplett oder partiell an Dritte abtreten. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen. Wenn Sie dem nicht zustimmen, können Sie unsere Dienste nicht weiter nutzen, haben aber immer die Möglichkeit, Ihr Guthaben entsprechend den Teilnahmebedingungen abzuheben.

  17. Salvatorische Klausel

    Wenn eine Bestimmung dieser Bedingungen von einer zuständigen Stelle als nicht durchsetzbar oder ungültig beurteilt wird, ist die relevante Bestimmung so abzuändern, dass sie durchgesetzt werden kann, wobei die Änderung so zu erfolgen hat, dass die Absicht des Originaltextes im höchsten gesetzlich zulässigen Maß erhalten bleibt. Die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen dieser Bedingungen bleiben davon unberührt.

    Jede Bestimmung dieses Vertrages, die unter einer Gesetzgebung ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar ist, ist unter dieser bestimmten Gesetzgebung außer Kraft, ohne dass davon die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit oder Durchführbarkeit dieser Bestimmung unter anderen Gesetzgebungen betroffen ist und ohne dass dadurch die restlichen Bestimmungen dieser Bedingungen ungültig werden.

  18. Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten

    Sollte ein Streit zwischen uns und Ihnen entstehen, erklären sich beide Parteien damit einverstanden, das Verfahren, das in der jeweils gültigen Fassung unserer Richtlinie zur Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten aufgeführt ist, einzuhalten.

  19. Änderungen

    Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit geringfügige Änderungen an unserer Webseite und allen Leitfäden und Richtlinien auf unserer Webseite vorzunehmen, einschließlich dieser Bedingungen.

    Sollten wesentliche Änderungen an diesen Teilnahmebedingungen vorgenommen werden, wird Ihnen dies so früh wie möglich und in jedem Fall im Voraus mitgeteilt. Wesentliche Änderungen werden Ihnen über Pop-up-Nachrichten mitgeteilt, wenn Sie sich am PC und/oder auf Ihrem Mobilgerät bei Ihrem Konto anmelden. Nachdem Ihnen die Änderungen mitgeteilt wurden, werden Sie gebeten, diesen zuzustimmen, um unsere Dienste weiter nutzen zu können. Ihre fortwährende Nutzung der Dienste nach Ihrer Kenntnisnahme und Akzeptanz der wesentlichen Änderungen wird als Annahme der von uns vorgenommenen Änderungen angesehen. Wenn Sie den wesentlichen Änderungen nicht zustimmen, können Sie unsere Dienste nicht weiter nutzen, werden aber immer die Möglichkeit haben, Ihr Guthaben entsprechend den Teilnahmebedingungen abzuheben.

  20. Kommunikationen und Mitteilungen

    Kommunikationen und Mitteilungen, die Sie uns gemäß diesen Bedingungen zukommen lassen wollen (abgesehen von dem Informationsaustausch während der normalen Nutzung der Webseite), sind uns gemäß den Bestimmungen unter Kontakt zuzustellen.

  21. Gesamter Vertrag

    Diese Bedingungen und die darin ausdrücklich aufgenommenen Bedingungen stellen den vollständigen und einzigen Vertrag in Bezug auf seinen Gegenstand zwischen den Parteien dar, und jede Partei bestätigt, dass sie nicht zur Annahme dieser Bedingungen verleitet wurde und dass Ihr auch keine Garantie (einschließlich der Garantie zur Marktfähigkeit, Eignung für einen bestimmten Verwendungszweck oder des störungsfreien Betriebs), Zusicherung, Erklärung, Versicherung, Vereinbarung, Übereinkunft, Unternehmungen, Schadloshaltung oder Verpflichtung jeglicher Art gegeben bzw. versprochen wurde, außer denen, die in diesen Bedingungen ausdrücklich aufgeführt sind, und in dem entsprechenden Umfang, sodass sie bedingungslos und unwiderruflich auf alle Ansprüche, Rechte oder Maßnahmen verzichtet, die sie diesbezüglich ansonsten möglicherweise noch gestellt oder eingefordert hätte.

  22. Kein Verzicht

    Keine Nichtausübung oder verzögerte Ausübung von Rechten gemäß diesen Bedingungen gilt als Verzicht darauf und keine einzelne oder partielle Ausübung eines derartigen Rechts verhindert eine andere oder die weitere Ausübung dieses oder eines anderen Rechts.

  23. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

    Für registrierte Kunden aus dem Vereinigten Königreich gilt, dass der vorliegende Vertrag englischem Recht unterliegt. Für registrierte Kunden aus Irland gilt, dass der vorliegende Vertrag irischem Recht unterliegt. Für Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs und Irlands gilt, dass der vorliegende Vertrag maltesischem Recht unterliegt. Mit der Annahme dieser Bedingungen erklären Sie sich einverstanden, sich der ausschließlichen Gesetzgebung des Standortes zu unterwerfen, den Betfair nach eigenem Ermessen bezüglich möglicher Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Bedingungen ergeben, festlegt. Nichts in diesem Abschnitt hindert Betfair daran, an die Gerichte einer beliebigen Gesetzgebung um entsprechende einstweilige Maßnahmen oder Schutzmaßnahmen, wie sie gemäß den Gesetzen dieser Gesetzgebung verfügbar sind, zu appellieren.

    Diese Bedingungen wurden in verschiedenen anderen Sprachversionen als Englisch ausgefertigt, die jedoch ausschließlich der Bezugnahme dienen. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der englischen Fassung dieser Bedingungen und einer Fassung in einer anderen Sprache als Englisch hat die englische Fassung stets Vorrang.

    Die Rechte und Verpflichtungen in diesen Bedingungen unterliegen nicht dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträgen über den internationalen Warenkauf und/oder einer anderen lokalen implementierenden Gesetzgebung, deren Anwendung hierin ausdrücklich ausgeschlossen wird.

    Spezielle Bedingungen für Kunden, die Poker spielen wollen

  24. Firmen- und Lizenzvergabedetails

    PPB Entertainment Limited bietet die Plattform auf unserer Webseite, auf der Sie entweder Poker oder andere Spiele, die wir möglicherweise von Zeit zu Zeit anbieten, spielen können.

    PPB Entertainment Limited ist ein auf Malta registriertes Unternehmen, das sich in Triq il-Kappillan Mifsud, St Venera, Malta, SVR 1851 befindet, und wenn Sie Spiele auf http://poker.betfair.com spielen, beziehen sich die Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Bedingungen auf PPB Entertainment Limited.

    Betfair ist zur Bereitstellung von Poker auf http://poker.betfair.com, gemäß einer Hauptlizenz, welche an PT Games Limited von der Malta Gaming Authority in Malta vergeben wurden, berechtigt. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.mga.org.mt.

    PPB Entertainment Limited ist für Kunden im Vereinigten Königreich von der britischen Gambling Commission lizenziert und untersteht deren Aufsicht.

    Zwar ist beabsichtigt, dass Betfair die Spiele gemäß diesen Lizenzen bereitstellt, Betfair behält sich jedoch das Recht vor, jederzeit zu einer anderen Gerichtsbarkeit wechseln zu können.

  25. Ort

    Alle Poker-Spiele auf http://poker.betfair.com finden offiziell auf maltesischem Gebiet statt. Wenn Sie http://poker.betfair.com verlassen, wird Ihr Konto entsprechend angepasst und zeigt dann Ihre Gewinne oder Verluste in der Sitzung an.

  26. Die Software

    PT Games Limited ist Inhaberin und Betreiberin der Software, die sie an Betfair lizenziert, um Ihnen das Pokerspielen auf http://poker.betfair.com zu ermöglichen.

  27. Rake

    Wir erheben eine Gebühr sowohl auf Tische, an denen um Echtgeld gespielt wird, sowie auf Registrierungen um Echtgeldturniere (der „Rake“). Der Rake wird von jedem Bargeld-Spielpot mit einer Rate in Höhe von 5 % bis zu einem vorab festgelegten Höchstbetrag abgezogen, der je nach Spieleranzahl, die bei einer Hand mitgehen, variiert. Alle Angaben zur Berechnung des Rakes finden Sie auf https://de-betfair.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/615/c/484/kw/rake. Wir behalten uns das Recht vor zu ändern, wie und wann der Rake berechnet wird.

    Spezielle Bedingungen für Kunden, die Spiele im Casino spielen wollen

  28. Firmen- und Lizenzvergabedetails

    Betfair Casino Limited und/oder PPB GE Ltd bieten die Plattform auf unserer Webseite, auf der Sie die von uns von Zeit zu Zeit angebotenen Spiele unter den Registerkarten „Casino“ und „Live Casino“ spielen können, sowie alle anderen vergleichbaren Spiele, die wir Ihnen von Zeit zu Zeit auf allen Betfair Webseiten zur Verfügung stellen (zusammen nachstehend als „Casino-Spiele“ bezeichnet).

    Betfair Casino Limited ist ein auf Malta registriertes Unternehmen, das sich in Triq il-Kappillan Mifsud, St Venera, Malta, SVR 1851 befindet. PPB GE Limited ist ein in Irland registriertes Unternehmen, das sich in Power Tower, Belfield Office Park, Beech Hill Road, Clonskeagh, Dublin, Irland befindet. Wenn Sie Casino-Spiele auf http://casino.betfair.com spielen, beziehen sich die Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Bedingungen auf Betfair Casino Limited und/oder PPB GE Ltd.

    Betfair ist zur Bereitstellung von Casino-Spielen gemäß einer Lizenz von der Malta Gaming Authority in Malta lizenziert, der Regulierungsbehörde für alle Arten des Glücksspiels auf Malta. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.mga.org.mt. Manche Casino-Spiele sind unter anderer Gerichtsbarkeit lizenziert als der Malta Gaming Authority in Malta; in diesen Fällen wird die zuständige lizenzierende Gerichtsbarkeit dem Kunden mitgeteilt.

    Betfair Casino Limited ist für das Geschäft mit Kunden im Vereinigten Königreich von der britischen Gambling Commission lizenziert und untersteht deren Aufsicht.

    Zwar ist beabsichtigt, dass Betfair die Casino-Spiele gemäß den vorgenannten Lizenzen bereitstellt, Betfair behält sich jedoch das Recht vor, jederzeit zu einer anderen Gerichtsbarkeit wechseln zu können.

  29. Ort

    Sofern nicht anders angegeben, finden alle Casino-Spiele auf maltesischem Gebiet statt. Wenn Casino-Spiele auf einem anderem als maltesischem Gebiet stattfinden, wird in dem entsprechenden Spiel mitgeteilt, wo das Spiel stattfindet. Wenn Sie http://casino.betfair.com verlassen, wird Ihr Konto entsprechend angepasst und zeigt dann Ihre Gewinne oder Verluste in der Sitzung an.

  30. Die Software

    Verschiedene Unternehmen besitzen und betreiben die Software und lizenzieren sie an Betfair, wodurch Sie Casino-Spiele spielen können.

  31. Die maximale Auszahlung

    In den Spielregeln für jedes Spiel finden Sie weitere Informationen zu den maximalen Auszahlbeträgen (sofern zutreffend).

    Spezielle Bedingungen für Kunden, die Arcade Games spielen wollen

  32. Firmen- und Lizenzvergabedetails

    PPB Entertainment Limited bietet die Plattform auf unserer Webseite an, auf der Sie die Spiele spielen können, die wir unter Umständen gelegentlich in den Registerkarten „Arcade“, „Macau“ und „Vegas Slots“ anbieten, die über die Produkte Betfair Wettbörse und Betfair Sportwetten verfügbaren „Instant Games“ sowie andere Ihnen von uns gelegentlich auf Betfair Webseiten zur Verfügung gestellte ähnliche Spiele (im Folgenden zusammenfassend die „Arcade Games“).

    PPB Entertainment Limited ist ein auf Malta registriertes Unternehmen, das sich in Triq il-Kappillan Mifsud, St Venera, Malta, SVR 1851 befindet, und wenn Sie Arcade Games auf http://arcade.betfair.com spielen, beziehen sich die Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Bedingungen auf PPB Entertainment Limited.

    Betfair ist für die Bereitstellung der Arcade Games gemäß einer Lizenz der Malta Gaming Authority in Malta lizenziert, der Regulierungsbehörde für alle Arten des Glücksspiels auf Malta. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.mga.org.mt. Manche der Arcade Games sind unter anderer Gerichtsbarkeit lizenziert als die Malta Gaming Authority in Malta; in diesen Fällen wird die zuständige lizenzierende Gerichtsbarkeit dem Kunden mitgeteilt.

    PPB Entertainment Limited ist für Kunden im Vereinigten Königreich von der britischen Gambling Commission lizenziert und untersteht deren Aufsicht.

    Zwar ist beabsichtigt, dass Betfair die Arcade Games gemäß den vorgenannten Lizenzen bereitstellt, Betfair behält sich jedoch das Recht vor, jederzeit zu einer anderen Gerichtsbarkeit wechseln zu können.

  33. Ort

    Sofern nicht anders angegeben, finden alle Arcade Games auf maltesischem Gebiet statt. Wenn ein bestimmtes Arcade Game auf einem anderem als maltesischem Gebiet stattfinden, wird in dem entsprechenden Spiel mitgeteilt, wo das Spiel stattfindet.

  34. Die Software

    Verschiedene Unternehmen besitzen und betreiben die Software und lizenzieren sie an Betfair, wodurch Sie Arcade Games spielen können.

  35. Die maximale Auszahlung

    In den Spielregeln für jedes Spiel finden Sie weitere Informationen zu den maximalen Auszahlbeträgen (sofern zutreffend).

    Spezielle Bedingungen für Kunden, die Exchange Games spielen wollen

  36. Firmen- und Lizenzvergabedetails

    PPB Games Limited bietet die Plattform auf unserer Webseite, auf der Sie die von uns von Zeit zu Zeit angebotenen Exchange Games spielen können.

    PPB Games Limited ist ein auf Malta registriertes Unternehmen, das sich in Triq il-Kappillan Mifsud, St Venera, Malta, SVR 1851 befindet, und wenn Sie Exchange Games unter http://games.betfair.com spielen, beziehen sich die Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Bedingungen auf PPB Games Limited.

    Betfair ist zur Bereitstellung von Exchange Games auf http://games.betfair.com gemäß einer Lizenz von der Malta Gaming Authority in Malta lizenziert, der Regulierungsbehörde für alle Arten des Glücksspiels auf Malta. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.mga.org.mt.

    PPB Games Limited ist für Kunden im Vereinigten Königreich von der britischen Gambling Commission lizenziert und untersteht deren Aufsicht.

    Zwar ist beabsichtigt, dass Betfair die Exchange Games gemäß dieser Lizenz auf http://games.betfair.com bereitstellt, Betfair behält sich jedoch das Recht vor, jederzeit zu einer anderen Gerichtsbarkeit wechseln zu können.

  37. Ort

    Alle Exchange Games auf http://games.betfair.com finden auf maltesischem Gebiet statt. Wenn Sie http://games.betfair.com verlassen, wird Ihr Konto entsprechend angepasst und zeigt dann Ihre Gewinne oder Verluste in der Sitzung an.

  38. Die Software

    The Sporting Exchange Limited besitzt und betreibt die Software und lizenziert sie an Betfair, wodurch Sie Exchange Games auf http://games.betfair.com spielen können.

  39. Mittelbereitstellung

    Um ausreichende Liquidität für ein attraktives Angebot für unsere Nutzer zu garantieren, behält sich PPB Games Limited das Recht vor, Mittel für die Exchange-Game-Märkte zur Verfügung zu stellen. Derartige Mittel werden nur in Übereinstimmungen mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Betfair, seinen maßgeblichen Betriebslizenzen und der Genehmigung der maßgeblichen Regulierungsbehörden bereitgestellt.

    Spezielle Bedingungen für Kunden, die Bingo spielen wollen

  40. Firmen- und Lizenzvergabedetails

    PPB Entertainment Limited bietet die Plattform auf unserer Webseite, auf der Sie die von uns von Zeit zu Zeit angebotenen Spiele auf der Registerkarte „Bingo“ spielen können sowie alle anderen vergleichbaren Spiele, die wir Ihnen von Zeit zu Zeit auf allen Betfair Webseiten zur Verfügung stellen (zusammen nachstehend als „Bingo-Spiele“ bezeichnet).

    PPB Entertainment Limited ist ein auf Malta registriertes Unternehmen, das sich in Triq il-Kappillan Mifsud, St Venera, Malta, SVR 1851 befindet, und wenn Sie die Bingo-Spiele auf http://bingo.betfair.com spielen, beziehen sich die Verweise auf „Betfair“, „wir“, „uns“ und/oder „unser“ in diesen Bedingungen auf PPB Entertainment Limited.

    Manche Bingo-Spiele sind unter anderer Gerichtsbarkeit lizenziert als der Malta Gaming Authority in Malta; in diesen Fällen wird die zuständige lizenzierende Gerichtsbarkeit dem Kunden mitgeteilt.

    PPB Entertainment Limited ist für Kunden im Vereinigten Königreich von der britischen Gambling Commission lizenziert und untersteht deren Aufsicht.

  41. Ort

    Sofern nicht anders angegeben, finden alle Bingo-Spiele auf maltesischem Gebiet statt. Wenn Bingo-Spiele auf einem anderem als maltesischem Gebiet stattfinden, wird in dem entsprechenden Spiel mitgeteilt, wo das Spiel stattfindet.

  42. Die Software

    Verschiedene Unternehmen besitzen und betreiben die Software und lizenzieren sie an Betfair, wodurch Sie die Bingo-Spiele spielen können.

  43. Die maximale Auszahlung

    In den Spielregeln für jedes Spiel finden Sie weitere Informationen zu den maximalen Auszahlbeträgen (sofern zutreffend).

Teil E – Nutzungsbedingungen für das Betfair Forum

  1. Das Betfair Forum ist ein separater Dienst von den Betfair Webseiten und den Betfair Kerndienstleistungen. Das Betfair Forum ist an TSE Global Limited („TSEG“) lizenziert und wird von TSE geleitet. Die registrierte Niederlassung von TSE befindet sich in Waterfront, Hammersmith Embankment, Winslow Road, London W6 9HP. Die Nutzung des Betfair Forums unterliegt den folgenden Bedingungen der Betfair Webseiten. TSEG legt die Betfair Forumsrichtlinien fest und behält sich das Recht vor, diese Richtlinien jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Durch die Nutzung (das Lesen und/oder das Einstellen von Beiträgen) des Betfair Forums gehen Sie einen Vertrag mit TSEG ein und Sie erklären sich somit an diese Bedingungen gebunden.
  2. Das Betfair Forum ist für legitime Kommentare, konstruktive Diskussionen und einen konstruktiven Meinungsaustausch in Bezug auf Sport, Spiel und andere Themen vorgesehen. TSEG behält sich das Recht vor, das Recht auf Veröffentlichung im Betfair Forum für jeden Nutzer, der kein Geld auf sein Konto eingezahlt hat, der nicht wenigstens eine Wette abgeschlossen hat und/oder der das Identitätsnachweisverfahren (KYC) nicht zur Zufriedenheit von Betfair durchlaufen hat (d. h. der nicht genügend Daten bezüglich seiner Identität preisgegeben hat), einzuschränken.
  3. Wenn Sie das erste Mal einen Beitrag posten, werden Sie aufgefordert, einen eindeutigen Benutzernamen für das Betfair Forum einzugeben. Aus Sicherheitsgründen sollte sich Ihr Benutzername für das Betfair Forum von Ihrem Benutzernamen für Ihr Betfair Konto unterscheiden. Nach der Auswahl Ihres Benutzernamens für Ihr Betfair Forum können Sie ihn nicht mehr ändern. Nur der Betfair Kontoinhaber darf den Benutzernamen für das Betfair Forum, der dem Betfair Konto zugewiesen ist, verwenden. TSEG kann Betfair Kontoinhabern den Zugriff auf das Betfair Forum jederzeit und aus einem beliebigen Grund nach eigenem Ermessen sperren oder untersagen. Sie sind für den Inhalt oder die Aktionen, die mit Ihrem Benutzernamen für das Betfair Forum eingestellt bzw. ausgeführt werden, verantwortlich.
  4. Alle Benutzer des Betfair Forums erklären sich damit einverstanden, keine Elemente oder Links zu Inhalten zu veröffentlichen, die nach Definition von TSEG:
    1. verleumderischer Natur sind oder Informationen preisgeben, für deren Veröffentlichung der Kunde keine rechtliche Berechtigung hat oder die auf andere Weise illegal sind;
    2. rassistisch, vulgär, hasserfüllt, obszön, gotteslästerlich, drohend, beleidigend oder anstößig sind (oder entsprechende Inhalte aufweisen);
    3. darauf abzielen, andere natürliche oder juristische Personen zu imitieren;
    4. jegliche Form von Werbung, Promotionsmaterialien oder jegliche Form von kommerzieller Aktivität enthalten;
    5. Promotion(en) eines beliebigen Wettbewerbers von Betfair oder seinen Produkten enthalten;
    6. Links zu Viren, beschädigten Dateien, „Trojanischen Pferden“, Key-Loggern oder anderem bösartigen Code oder bösartigem Material, das die Computer, die Daten oder die finanzielle Sicherheit beschädigen bzw. beeinträchtigen können, enthalten;
    7. Links zu absichtlich falschen oder irreführenden Erklärungen oder Erklärungen, die einen Markt auf unfaire Weise manipulieren sollen, enthalten;
    8. den Versuch zur Erfassung oder Speicherung von Daten zu anderen Kunden (einschließlich des Eintrages oder Canvassings von E-Mail-Adressen) darstellen;
    9. einen Missbrauch der Forumsfunktion (insbesondere der Funktion zur Meldung von Missbrauch) darstellen;
    10. durch jegliche Form von geistigen Eigentumsrechten geschützt sind, seien es eingetragene oder nicht eingetragene Rechte, sowie durch jegliche vertraglichen, gesetzlichen und angemessenen Datenschutzverpflichtungen (dies schließt z. B. Informationen eines Tippdienstes einer dritten Partei ein);
    11. betrügerische Absprachen oder Aktivitäten verdächtiger oder krimineller Natur sind oder dazu führen können; und
    12. in einer anderen Sprache als der Sprache des jeweiligen Forums vorliegen.
  5. Obgleich TSEG das Betfair Forum nicht moderiert, können alle Konversationen protokolliert und aufgezeichnet werden, und es sind Kontrollen zur Überwachung der Nutzung der Betfair Forum-Server als Reaktion auf Beschwerden installiert. TSEG behält sich das Recht vor, alle Beitragseinstellungen zu löschen oder zurückzuweisen und/oder Betfair zu empfehlen, Betfair Konten aus jedem Grund und jederzeit ohne Vorankündigung aufzulösen oder zu schließen. TSEG kann Ihre Betfair Forum-Rechte widerrufen, wenn Sie bei Ihren Handlungen die Richtlinien, die in diesen Bedingungen festgelegt sind, nicht beachten.
  6. TSEG behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit online durch eine Modifizierung der verfügbaren Version dieser Bedingungen und nach Bedarf und nach Ermessen von TSEG durch eine Ankündigung im Betfair Forum zu ändern. Durch die fortwährende Nutzung des Betfair Forums erklären sich die Nutzer an die aktuellste Version dieser Bedingungen gebunden.
  7. Das Urheberrecht an allen Informationen und Materialien im Betfair Forum ist Eigentum von The Sporting Exchange Limited („TSEL“) und die Benutzer des Betfair Forums erklären sich hiermit einverstanden, alle Urheberrechte an ihren derzeitigen oder künftigen Beitragseinstellungen an TSEL abzutreten.
  8. TSEG ist nicht verpflichtet, die im Betfair Forum eingestellten Beiträge auf ihre Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit zu überprüfen. Es wird ein Verfahren zur Meldung von anstößigen Beiträgen implementiert, und nach einer geeigneten Benachrichtigung wird TSEG entsprechende Maßnahmen zum Entfernen dieser Materialien ergreifen, wenn TSEG dies in seinem eigenen Ermessen für notwendig erachtet. TSEG übernimmt keinerlei Haftung für das Vertrauen auf Informationen in eingestellten Beiträgen.
  9. Alle Betfair Forum-Benutzer sollten ihren Benutzernamen und ihr Kennwort schützen, und sie akzeptieren somit alle Risiken, die durch andere, die auf Ihr Konto zugreifen und es missbrauchen, entstehen. Die Benutzer erklären sich einverstanden, TSEG sofort zu informieren, wenn sie einen Missbrauch ihres Benutzernamens/Kennwortes vermuten.
  10. Die Benutzer erklären sich hiermit einverstanden, TSEG und die anderen Unternehmen der Betfair Gruppe schadlos gegen alle Kosten, Ansprüche, Haftungen oder Schäden (einschließlich Anwalts-/Kundenkosten) zu halten, die direkt oder indirekt aus der Verletzung dieser Bedingungen durch den Benutzer resultieren.
  11. Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen von England und Wales.
  12. Die Gerichte in England und Wales haben die nichtausschließliche Zuständigkeit.
  13. Der Contracts (Rights of Third Parties) Act gilt nicht für diese Bedingungen.
  14. Diese Bedingungen wurden möglicherweise in verschiedenen anderen Sprachversionen als Englisch ausgefertigt, die jedoch ausschließlich der Bezugnahme dienen. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der englischen Fassung dieser Bedingungen und einer Fassung in einer anderen Sprache als Englisch hat die englische Fassung stets Vorrang.
  15. Die Datenschutzrichtlinie von Betfair gilt für Ihre persönlichen Daten. Zusätzlich zum Vorbehalt des Rechts auf die Preisgabe Ihrer Angaben (einschließlich des Materials, das Sie in das Betfair Forum einstellen), werden Sie hiermit in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie darüber informiert, dass es bei einer Beanstandung in Bezug auf potenziell verleumderisches Material und/oder Material, das die Klausel 4 dieser Bedingungen in anderer Form verletzt, die Politik von TSEG ist, der Forderung eines Gerichts nach Offenlegung von persönlichen Daten der Veröffentlicher im Betfair Forum (oder an anderer Stelle auf den Betfair Webseiten) nachzukommen. Ebenso entspricht es der Politik von TSEG, derartige Daten erst preiszugeben, wenn dies entsprechend gefordert wird oder wenn die Preisgabe in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von Betfair gestattet wird oder wenn eine Preisgabe auf Grund einer Ausnahme im Data Protection Acts von 2018 (der u. a. das Recht auf die Offenlegung von verdächtigen Inhalten gegenüber den zuständigen Behörden umfasst) zulässig ist. Diesbezüglich möchten wir Ihre Aufmerksamkeit insbesondere auf die Klauseln 4 und 10 dieser Bedingungen lenken. Bitte denken Sie vor dem Einstellen von Beiträgen gründlich nach.
  16. Der Herausgeber in Bezug auf alle Betfair Forum-Funktionen und -Dienstleistungen ist TSEG.

Bitte nutzen Sie dieses Forum nicht für Anfragen, die einer Antwort von Betfair bedürfen: Wenden Sie sich stattdessen HIER an den Helpdesk.

Bitte senden Sie alle Fragen zum Forum an forum@betfair.com.

Part F - Betfair Live Video - Nutzungsbedingungen

KUNDEN IN AUSTRALASIEN KÖNNEN BETFAIR LIVE VIDEO NICHT NUTZEN

  1. Zugriff auf Betfair Live Video
      1.1 Betfair Live Video kann nur von Kunden genutzt werden, die ein Konto bei Betfair eingerichtet haben und darüber hinaus über Guthaben auf diesem Konto verfügen.
      1.2 Die Gebiete, in denen der Live-Stream von Veranstaltungen empfangen werden kann, sind je nach Sportart unterschiedlich. Die Liste der angesetzten Spiele enthält alle Veranstaltungen, die Sie von Ihrem aktuellen Standort aus verfolgen können.
      1.3 Betfair Live Video kann derzeit für alle Inhalte kostenlos genutzt werden, mit Ausnahme bestimmter Pferde- und Hunderennen (weitere Details siehe unten).
  2. Wettbörse – Pferde- und Hunderennen
      2.1 Für Pferderennen im Vereinigten Königreich, in Irland, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Lateinamerika und in Australien gilt: Wenn Sie ein bestimmtes Rennen verfolgen möchten, müssen Sie am entsprechenden Renntag eine angenommene Wette im Wert von mindestens 2 EUR (bzw. dem entsprechenden Betrag in anderer Währung) platzieren.
      2.1.1 Die folgenden Rennen sind Ausnahmen und haben keine Einsatzbedingungen. Wenn der Kunde eingeloggt ist, kann er die folgenden Streams benutzen, sofern verfügbar: Ascot, Bath, Bangor, Brighton, Chester, Chepstow, Doncaster, Fontwell, Ffos Las, Hereford. Lingfield, Newcastle, Sedgefield, Southwell, Uttoxeter, Wolverhampton, Worcester und Yarmouth.
      2.2 Pferderennen in den USA und in Südafrika sind kostenlos, solange Sie Guthaben auf Ihrem Konto haben.
      2.3 Für Hunderennen mit Ausnahme von RPGTV-Rennen gilt: Wenn Sie ein bestimmtes Rennen verfolgen möchten, müssen Sie am entsprechenden Renntag eine angenommene Wette im Wert von mindestens 2 EUR (bzw. dem entsprechenden Betrag in anderer Währung) platzieren.
      2.3.1 Die folgenden Rennen sind Ausnahmen und haben keine Einsatzbedingungen. Wenn der Kunde eingeloggt ist, kann er die folgenden Streams benutzen, sofern verfügbar: Belle Vue, Newcastle, Perry Bar, Sunderland.
      2.4 RPGTV-Hunderennen sind kostenlos, solange Sie Guthaben auf Ihrem Konto haben.
      2.5 Kunden sollten beachten, dass SP-Wetten mit einem Quotenlimit bis zum Beginn des Rennens nicht als angenommene Wetten gelten und daher erst zum Rennbeginn auf den Live-Stream zugegriffen werden kann.
      2.6 Ante-Post- und Spezialwetten gelten nicht für die Zugriffsberechtigung.
  3. Tote GB - Rennen in Großbritannien
      3.1 Wenn Sie ein bestimmtes Rennen verfolgen möchten, müssen Sie eine Wette im Wert von mindestens 2 EUR (bzw. dem entsprechenden Betrag in anderer Währung) auf Pools mit einer Teilwette (Win/Place, Exacta, Swinger, Trifecta) platzieren.
      3.2 Bei einem Mindesteinsatz von 2 EUR (bzw. dem entsprechenden Betrag in anderer Währung) auf einen Pool mit mehreren Teilwetten (Placepot, Quadpot, Jackpot und Scoop 6) sind Sie berechtigt, alle Rennen anzusehen, auf die sich dieser Pool bezieht.
  4. Festquoten-/Sportwetten – Pferde- und Hunderennen
      4.1Für Pferderennen im Vereinigten Königreich, in Irland, in Frankreich, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Mauritius, in Lateinamerika und in Australien gilt: Um ein bestimmtes Rennen ansehen zu können, muss ein Mindesteinsatz von 1,00 EUR (bzw. der entsprechende Betrag in anderer Währung) platziert werden. Möglich sind entweder 1,00-EUR-Einzel- oder 0,50-EUR-Sieg/Platz-Wetten.
      4.2 Die Einsatzbedingungen für mehrere Teilwetten sind in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt:
      Wettart Anzahl Teilwetten Mindesteinsatz (EUR bzw. der entsprechende Betrag in anderer Währung)
      Einzelwette 1 1.00
      Straight Forecast 1 1.00
      Reverse Forecast 1 1.00
      Double 2 2.00
      3er-Wette 3 3.00
      Trixie 3 3.00
      Patent 3 3.00
      Yankee 4 4.00
      Lucky 15 4 4.00
      4er 4 4.00
      Canadian 5 5.00
      Lucky 31 5 5.00
      5er 5 5.00
      Heinz 6 6.00
      Lucky 63 6 6.00
      6er 6 6.00
      Super Heinz 7 7.00
      7er 7 7.00
      Goliath 8 8.00

      Bei Wetten mit mehreren Teilwetten muss der durchschnittliche Einsatz pro Rennen einem Mindestwert von 1,00 EUR bzw. dem entsprechenden Betrag in anderer Währung entsprechen oder diesen übersteigen. Verdeutlicht wird dies anhand der nachfolgenden Beispiele:

      • Mit einem 2-Euro-Double wären Sie berechtigt, beide Rennen anzusehen. Mit einem 1,00-Euro-Double wären Sie nur dazu berechtigt, das erste Rennen bis zum planmäßigen Ende zu verfolgen.
      • Mit einem 0,40-Euro-Yankee wären Sie berechtigt, alle vier Rennen anzusehen, da der durchschnittliche Einsatz pro Rennen über 1,00 EUR liegt (insgesamt 4,40 EUR).
      • Mit einer 8er-Kumulativwette im Wert von 6 EUR wären Sie berechtigt, die ersten sechs Rennen zu verfolgen. Das achte Rennen wäre jedoch nicht verfügbar, da der durchschnittliche Einsatz pro Rennen unter dem Mindestbetrag von 1,00 EUR liegt.
      • Straight-Akkumulatorwetten berechtigen nicht mehr zum Zugriff auf Live Video, sobald eine Teilwette als verloren abgerechnet worden ist.
      4.3 Pferderennen in den USA und in Südafrika sind kostenlos, solange Sie Guthaben auf Ihrem Konto haben.
      4.4Für Hunderennen mit Ausnahme von RPGTV-Rennen gilt: Wenn Sie ein bestimmtes Rennen verfolgen möchten, müssen Sie am entsprechenden Renntag eine angenommene Wette im Wert von mindestens 1,00 EUR (bzw. dem entsprechenden Betrag in anderer Währung) platzieren.
      4.5 RPGTV-Hunderennen sind kostenlos, solange Sie Guthaben auf Ihrem Konto haben.
      4.6 Ante-Post- und Spezialwetten gelten nicht für die Zugriffsberechtigung.
  5. WARNUNG: VERZÖGERUNG DER ÜBERTRAGUNG
      5.1 OBWOHL DIE INHALTE VON BETFAIR LIVE VIDEO ALS „LIVE“ BEWORBEN WERDEN, SOLLTEN SIE SICH BEWUSST SEIN, DASS BETFAIR LIVE VIDEO MIT VERZÖGERUNG GESENDET WIRD. Die tatsächliche Verzögerung hängt von einer Reihe verschiedener Faktoren ab. Im Allgemeinen beträgt die Verzögerung zur eigentlichen Veranstaltung jedoch 2 bis 5 Sekunden. In Einzelfällen kann es auch zu erheblich größeren Verzögerungen kommen.
      5.2 WENN SIE IHRE WETTEN ÜBER BETFAIR LIVE VIDEO PLATZIEREN, GESCHIEHT DIES AUF EIGENES RISIKO. Betfair übernimmt keine Verantwortung für Verluste, die Sie infolge der Nutzung von Betfair Live Video erleiden.
  6. HAFTUNGSAUSSCHLUSS
      6.1 Betfair übernimmt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Zusicherungen oder Gewährleistungen dafür, dass Betfair Live Video Ihre Voraussetzungen erfüllt, Übertragungen über Betfair Live Video unterbrechungsfrei, pünktlich oder fehlerfrei erfolgen, Betfair Live Video zu ausgewiesenen Zeiten verfügbar ist (mit oder ohne vorheriger Werbung) oder dass Betfair Live Video unter bestimmten Hardware- oder Softwarevoraussetzungen funktioniert.
      6.2 Betfair haftet nicht für direkte oder indirekte Verluste, einschließlich des Verlusts von Gewinnen, Daten, Geschäftsmöglichkeiten oder Goodwill, die in Verbindung mit Ihrer Nutzung von oder Ihrem Vertrauen in Betfair Live Video entstehen. Betfair haftet weder für das Funktionieren noch für die Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit oder Qualität von Betfair Live Video.
  7. Änderungen bezüglich der Inhalte von Betfair Live Video
      7.1 Alle auf Betfair Live Video gezeigten Inhalte können jederzeit geändert werden. Betfair behält sich das Recht vor, Inhalte auf Betfair Live Video nach eigenem Ermessen und ohne Ankündigung zu ändern, auszusetzen, zu ersetzen oder zurückzuziehen.
      7.2 Betfair behält sich darüber hinaus das Recht vor, Betfair Live Video jederzeit und ohne Ankündigung zu modifizieren, auszusetzen oder einzustellen.
  8. Geistiges Eigentum
      8.1 Betfair Live Video ist ausschließlich für die persönliche, nicht gewerbliche Nutzung bestimmt. Es ist Ihnen ausdrücklich untersagt, Inhalte von Betfair Live Video zu vervielfältigen, zu speichern, zu modifizieren oder zu verbreiten (oder Dritten bei derartigen Handlungen behilflich zu sein). Es ist Ihnen zudem nicht gestattet, Dritten Zugriff auf Inhalte von Betfair Live Video zu gewähren.
      8.2 Es ist Ihnen untersagt, das Ansehen oder Nutzen von Betfair Live Video-Übertragungen oder Teilen davon zu vertreiben oder dafür Gebühren zu erheben. Ferner ist es nicht gestattet, Übertragungen von Betfair Live Video oder Teile davon öffentlich zu zeigen (auch wenn dies gebührenfrei geschieht) sowie Dritte dazu zu ermächtigen oder ihnen dabei behilflich zu sein, derartige Handlungen auszuführen.
      8.3 Für die Inhalte von Betfair Live Video wurde Betfair eine Lizenz von Dritten erteilt. Alle Inhalte in Verbindung mit Fußball, Tennis, Snooker, Volleyball und Basketball auf Betfair Live Video wurden von Perform Media Channels Limited lizenziert.
  9. Allgemeines
      9.1 Betfair behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit zu ändern. Sollten wesentliche Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vorgenommen werden, wird Ihnen dies auf geeignetem Wege mitgeteilt. Daher obliegt es Ihrer Verantwortung, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu überprüfen und so sicherzustellen, dass Sie ihnen zustimmen. Ihre fortwährende Nutzung von Betfair Live Video wird als Annahme aller vorgenommenen Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen angesehen.
      9.2 Diese Nutzungsbedingungen unterliegen englischem Recht. Gerichtsstand bei Streitfällen sind die Gerichte von England.
      9.3 Betfair behält sich das Recht vor, in der Zukunft weitere Gebühren oder Abonnementkosten zu erheben bzw. zusätzliche Bedingungen für den Zugriff auf Betfair Live Video geltend zu machen. Sie erhalten eine Benachrichtigung, bevor Gebühren anfallen oder neue Bedingungen eingeführt werden.
      9.4 Betfair ist berechtigt, Kunden nach eigenem Ermessen den Zugriff auf Betfair Live Video zu verweigern.
      9.5 Mit dem Zugriff auf Betfair Live Video erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

Teil G - Standard-Teilnahmebedingungen

Diese Standard-Teilnahmebedingungen gelten für alle Aktionen und Wettbewerbe von Betfair. Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, gelten im Falle von Diskrepanzen oder Widersprüchen zwischen diesen Standard-Teilnahmebedingungen und spezifischen Teilnahmebedingungen die spezifischen Teilnahmebedingungen.

Teilnahmeberechtigung

  1. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um Wetten zu platzieren oder an Aktionen und/oder Wettbewerben teilzunehmen. Für Minderjährige sind die Eröffnung eines Kontos und das Spielen illegal. Beiträge Minderjähriger werden für nichtig erklärt.
  2. Alle Aktionen sind auf eine Teilnahme pro Kunde beschränkt. Um sicherzustellen, dass die Aktion nur einmal pro Kunde genutzt wird, ist die Teilnahme nur einmal pro Haushaltsadresse, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Zahlungskonto (z. B. Debit- oder Kreditkarte, Neteller usw.) und/oder gemeinsam verwendetem Computer (z. B. öffentliche Bücherei oder Arbeitsplatz) möglich.
  3. Betfair Mitarbeiter und deren Angehörige sowie Mitarbeiter von Partnerunternehmen, deren Agenten oder jenen von entsprechenden Gruppenunternehmen sind von der Teilnahme an Verlosungen oder Wettbewerben ausgeschlossen, die ein Ermessenselement durch Betfair beinhalten.
  4. Alle Aktionen stehen nach Ermessen von Betfair zur Verfügung und Betfair behält sich das Recht vor, die Verfügbarkeit einer Aktion für eine Person einzuschränken. Diese Einschränkungen haben keine Auswirkungen auf Spieler, die bereits im Rahmen einer Aktion angefangen haben, Wetten zu platzieren.
  5. Falls Sie per E-Mail von Aktionen ausgeschlossen wurden, können Sie an keiner Aktion teilnehmen. Beachten Sie bitte, dass ein solcher Ausschluss keine Auswirkungen auf Gratiswetten-, Bonus- oder andere Aktionsangebote hat, für die Sie bereits gültige Wetten platziert haben. Sie erhalten weiterhin die Leistungen von Aktionen, für die Sie sich zu qualifizieren begonnen haben, oder für die Sie sich bereits vor dieser Entscheidung qualifiziert haben.
  6. Betrug und mehrere Konten

  7. Betrügerische oder mehrfache Teilnahmen werden nicht akzeptiert. Dies gilt auch für Teilnahmen, die gegen diese Standard-Teilnahmebedingungen oder die spezifischen Teilnahmebedingungen verstoßen.
  8. Betfair behält sich das Recht vor, jeden Teilnehmer von Wettbewerben und/oder Aktionen sowie von der Nutzung der Website von Betfair auszuschließen, wenn Betfair der Ansicht ist, ein Teilnehmer habe versucht, sich mit mehr als einem Benutzernamen anzumelden oder sei anderweitig in betrügerische oder illegale Aktivitäten (einschließlich einer Teilnahme, die eine Verletzung lokaler Gesetze darstellt) verstrickt, ungeachtet dessen, ob dieser Teilnehmer durch seine Maßnahme einen Preis gewonnen hätte. Wurden mehrere Einträge/Konten verwendet, behält sich Betfair das Recht vor, diese Konten aufzulösen und die Auszahlung von Preisen/Boni oder andere die Aktion betreffende Leistungen einzubehalten.
  9. Boni

  10. Boni werden gewährt, damit Sie noch mehr Spaß mit unseren Spielen haben, wir behalten uns jedoch das Recht vor, zu bestimmen, wie Boni verwendet werden müssen, bevor Spieler sie auszahlen können. Daher erachten wir es für notwendig, bestimmte Wett-Typen hinsichtlich ihrer Gültigkeit für die Einsatz/Umsatz-Voraussetzungen einzuschränken.
  11. Jeder erteilte Bonus ist für einen Zeitraum von 7 Tagen ab dem Datum der Ausgabe gültig, sofern in den spezifischen AGB der Aktion nicht anders angegeben. Alle übrigen/nicht verwendeten Boni werden am Ende des angegebenen Zeitraums vom Konto des Spielers entfernt.
  12. Alle gutgeschrieben Boni müssen „gekauft“, angenommen oder abgelehnt werden. Sobald ein Bonus angenommen wurde, wird er Ihrem spielbaren Guthaben hinzugefügt. Abgelehnte Boni können nicht reaktiviert werden.
  13. Die Einsatzbedingungen für Boni gelten für ein Konto ab dem Zeitpunkt, an dem der Bonus dem Konto gutgeschrieben wird.
  14. Wenn ein Bonus erteilt wird, spielt der Spieler zunächst mit dem von ihm „eingekauften“ Geld. Erst anschließend daran kann der vom Casino erteilte Bonus eingesetzt werden.
  15. Regelwidriges Spiel

  16. Sollte Betfair davon Kenntnis erhalten, dass ein Kunde im Rahmen seiner Teilnahme an einer Aktion oder an einem Angebot in der Lage ist, garantierte Gewinne und/oder Gewinne ohne oder mit lediglich minimalem Risiko zu erzielen, und/oder von einer Aktion oder einem Angebot aufgrund der Teilnahme mit mehreren Betfair Konten profitiert und/oder nicht regelkonforme oder ungewöhnliche Spiel- oder Wettmuster verwendet, die von Betfair als irregulär betrachtet werden, kann Betfair eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen ergreifen: (i) das Konto oder die Konten des Kunden schließen; (ii) die nicht regelkonformen Transaktionen oder das nicht regelkonforme Spiel stornieren; und/oder (iii) die mit solchen Transaktionen oder durch solche Spiele erzielten Gewinne zurückhalten.
  17. Betfair behält sich das Recht vor, Auszahlungen vorzuenthalten und/oder sämtliche Gewinne bei regelwidrigem Spielverhalten einzubehalten. Regelwidriges Spiel beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf, eine oder mehrere der folgenden Arten:
    1. Platzieren einfacher Wetten von 30 % oder mehr der Bonushöhe sowie Einzahlung vor Erfüllung der Wettbedingungen. Beispiel: Sie zahlen 100 € ein, nehmen einen Bonus in Höhe von 100 € an und platzieren eine Einzelwette im Wert von 60 € auf ein beliebiges Spiel.
    2. Wechsel von einem niedrig gewichteten Spiel (25 % oder weniger) zu einem höher gewichteten Spiel (100 %) nach einem hohen Gewinn, zum Umgehen der Einsatzbedingungen. Beispiel: Sie platzieren mindestens eine Wette auf ein Spiel mit 25 % oder weniger, gewinnen aber mehr als 100 % Ihres Einsatzes und übertragen Ihren ursprünglichen Einsatz und Ihre Gewinne zu einem Spiel mit 100 %, um die Einsatzbedingungen zu erfüllen.
    3. Spielen von mindestens 500 automatischen Runden an einem Slot und/oder kontinuierliches Spielen an einem Slot für mehr als zwei Stunden, während ein Bonus aktiv ist. Beispiel: Sie stellen alle Spiele für 500 Runden über automatische Runden, während Sie über einen aktiven Bonus auf Ihrem Konto verfügen, und/oder Sie spielen für einen Zeitraum von zwei oder mehr Stunden (egal wie viele Sitzungen), während Sie über einen aktiven Bonus verfügen.
    4. Roulette mit niedrigem Risiko. ALLE Wetten auf Roulette-Spiele, bei denen 25 oder mehr (67 %) der 37 Nummern des Roulette-Tischs abgedeckt sind. Wenn Sie z. B. auf Rot und Schwarz wetten, decken Sie 36 der 37 möglichen Ergebnisse ab. Deshalb werden hier die Einsatzbedingungen nicht erfüllt.

    Preise

  18. Die Preise sind nicht übertrag- oder austauschbar, sofern dies von Betfair nicht anderweitig bestimmt wird.
  19. Sofern nicht anderweitig in schriftlicher Form festgelegt, müssen Sie, wenn Sie im Rahmen einer Aktion oder aufgrund eines gewonnenen Preises verreisen müssen, Ihre eigenen Vorkehrungen treffen (einschließlich einer Versicherung).
  20. Bei Preisen, die ein Ablaufdatum haben (beispielsweise Tickets für eine Veranstaltung), werden wir alle Gewinner über ihre Kontaktdaten, mit denen sie sich auf Betfair registriert haben (oder über ihr Profil in den sozialen Medien, wenn der Wettbewerb über die sozialen Medien stattgefunden hat) innerhalb von 48 Stunden kontaktieren. Wenn wir Sie innerhalb von 48 Stunden nicht erreichen oder wenn Sie Ihren Preis nicht innerhalb von 48 Stunden nach der Benachrichtigung annehmen, behalten wir uns das Recht vor, einen neuen Gewinner auszuwählen. Für Preise, die kein Ablaufdatum haben, gilt diese Regel nicht.
  21. PR

  22. Wenn Sie einen Wettbewerb oder eine Aktion gewinnen, bittet Sie Betfair möglicherweise, an Werbeaktionen teilzunehmen. Wenn Sie der Teilnahme zustimmen, kann Betfair Ihren Namen und Ihr Abbild in angemessenem Umfang auf seinen Websites sowie in Werbematerialien verwenden.
  23. Änderungen

  24. Betfair behält sich das Recht vor, spezifische Aktionsbedingungen, Wettbewerbsregeln oder diese Standard-Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. Diese Änderungen haben keine negativen Auswirkungen auf Spieler, die bereits im Rahmen einer Aktion angefangen haben, Wetten zu platzieren.
  25. Betfair behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen der Wettbewerbe und Aktionen zurückzunehmen oder zu ändern, um Entscheidungen zuständiger Regulierungsbehörden oder juristischer Stellen zu entsprechen, und kann dafür von keinem Teilnehmer haftbar gemacht werden.
  26. Allgemeines

  27. Durch die Teilnahme an der Aktion oder dem Wettbewerb stimmen Sie diesen Standard-Teilnahmebedingungen und allen spezifischen Teilnahmebedingungen einer Aktion zu und erklären sich daran gebunden.
  28. Alle Streitfälle bezüglich Aktionen oder Wettbewerben werden gemäß der Richtlinie zur Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten von Betfair geregelt, siehe hier.
  29. Betfair übernimmt keine Haftung für System- oder Verbindungsprobleme, die die Endbenutzer während dieser Aktionen möglicherweise erfahren.
  30. Betfair, seine Partner- und Tochterunternehmen und jeder seiner Mitarbeiter, Handlungsbevollmächtigten oder Leiter sind nicht haftbar für Verluste, Kosten, Ausgaben, Schäden, Verletzungen oder andere Verbindlichkeiten, die aufgrund der Teilnahme eines Teilnehmers oder Gewinners an einem Wettbewerb oder einer Aktion entstehen, noch aufgrund der Modifizierung, Veränderung, Einstellung oder Stornierung eines Wettbewerbs, einer Aktion oder eines Turniers. Nichts in diesem Abschnitt schränkt unsere Haftung in Bezug auf Tod und Personenschaden aufgrund unserer Fahrlässigkeit ein oder schließt diese aus.
  31. Kunden mit Wohnsitz im Vereinigten Königreich erklären sich damit einverstanden, dass diese Standard-Teilnahmebedingungen den Gesetzen von England und Wales unterliegen und gemäß diesen ausgefertigt wurden und dass sie sich der alleinigen Gerichtsbarkeit der Gerichte von England unterwerfen. Kunden mit Wohnsitz außerhalb des Vereinigten Königreichs erklären sich damit einverstanden, dass diese Standard-Teilnahmebedingungen den Gesetzen von Malta unterliegen und gemäß diesen ausgefertigt wurden und dass Sie sich der alleinigen Gerichtsbarkeit der Gerichte von Malta unterwerfen.
  32. Der Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999 gilt nicht für diese Teilnahmebedingungen, und keine Rechte oder Leistungen, auf die in diesem Gesetz ausdrücklich oder implizit verwiesen wird, können unter diesem Gesetz von einer anderen Person gegen die Parteien geltend gemacht werden.
  33. Der Veranstalter einer Aktion ist das jeweilig lizenzierte Unternehmen. Details zu unseren Regulierungsstellen finden Sie hier.
  • V 04/20 - 05/05/20